Ostern kulinarisch – Frühstück, Mittagessen, Abendessen - oder: Büffet-Brunch - Brunch-Büffet

 

Wie haltet ihr es mit den Oster-Speisen?

Da sich bei uns in diesem Jahr die Oster-Pläne nun doch schon beinahe täglich ändern, hab ich entschieden, es ohne große Planung und ganz gechillt angehen zu lassen. Mit den Kindern zusammen werden kleine Naschereien für das Osterbuffet vorbereitet. Dann kann jeder essen wann und wieviel er möchte.

Einige Leckereien haben wir ja schon vorgeschlagen: Arabische Eier mit Dukkah, Italienisch Torta Pasqualina und Oster-Trüffelchen – alles Top fürs Buffet. Reicht aber leider nicht (zumindest nicht bei uns: weder quantitativ, noch von der Auswahl her).

Bis Ostern wird’s daher noch ein paar Anregungen geben. Alles ganz einfach, ganz schnell und ganz anders…

 

Gemüsetürmchen mit Zhoug

Antipasti ist lecker, aber inzwischen nichts Besonderes mehr. Tofu war schon immer langweilig, wenn nicht sogar eher negativ belastet. Jetzt kommt’s: Mit jemenitischem Zhoug wird sogar langweiligster Tofu zum Antipasti-Favorit. Ich habe bis dahin NIE Tofu gegessen (und war fast ein bisserl stolz darauf).

Schneidet Naturtofu in feine Scheiben. Diese mit Meersalz und Zhoug und gutem Olivenöl marinieren. Jetzt kommt’s: Je besser der Tofu angebraten ist, und je besser das Olivenöl ist, umso besser ist der Final-Tofu. Als das Olivenöl gut erhitzen, dann erst den Tofu hineinlegen, dann gescheit anbraten. Wenn er richtig braun ist, schmeckt er. Versprochen.

Diese Tofuscheiben sind die Basis für das Gemüsetürmchen. Darauf schichtet ihr gebratene Gemüsescheiben nach Belieben und steckt sie mit Partyspießern oder Zahnstochern fest.

Als Gemüse funktionieren Paprika und Zucchini (mit Balsamico abgelöscht, dann salzen und pfeffern), Aubergine (vorher mehlieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken), Tomate (roh oder gebraten), Pilze (ebenfalls roh oder gebraten). Lasst eurer Phantasie freien Lauf.

Als Dip eignet sich eine Mischung aus einem Becher Crème Fraîche mit 2 TL Café de Paris. Top. Oder die feine Kräutercrème:

 

1 kleine Dose weiße Bohnen

2 EL würziges Olivenöl

2 EL Dill

2 EL Bärlauch

1 TL Zitronenschale

Rosa Punjab Salz fein

                              

Die Bohnen müsst ihr nur kurz abspülen und mit allen anderen Zutaten zusammen pürieren.  Mit dem Salz abschmecken.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Dillspitzen Bio Dillspitzen
Inhalt 30 Gramm (16,33 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Zhoug Zhoug
Inhalt 35 Gramm (16,86 € * / 100 Gramm)
ab 5,90 € *
Bio Cafe de Paris Bio Cafe de Paris
Inhalt 140 Gramm (5,18 € * / 100 Gramm)
ab 7,25 € *
Bärlauchblätter geschnitten Bärlauchblätter geschnitten
Inhalt 25 Gramm (21,60 € * / 100 Gramm)
ab 5,40 € *
Bio Zitronenschale gemahlen Bio Zitronenschale gemahlen
Inhalt 35 Gramm (17,43 € * / 100 Gramm)
ab 6,10 € *
Rosa Punjab Kristallsalz grob Rosa Punjab Kristallsalz grob
Inhalt 60 Gramm (7,67 € * / 100 Gramm)
ab 4,60 € *