Paprika-Pesto mit Malabar Rauchpfeffer

 

Selbst gemachtes Pesto Rosso aus sonnengereiften Spitzpaprika! In Gläschen gefüllt und mit Olivenöl abgedeckt hält sich das Pesto bis zu 4 Wochen im Kühlschrank, also am besten gleich einen kleinen Vorrat anlegen!

 

ZUTATEN

300 g rote Spitzpaprika, gewürfelt

1 Stück rote Chilischote

2 Knoblauchzehen, gewürfelt

1 Zweig Rosmarin

1 TL Malabar Rauchpfeffer, gemörsert

Meersalz

Olivenöl

 

REZEPT

In einer großen Pfanne 4 EL Olivenöl erhitzen und Paprikawürfel und Knoblauch darin kurz und kräftig anbraten. Den Rosmarinzweig hinzufügen und alles langsam schmoren, bis das Gemüse ganz weich ist. Mit Malabar Rauchpfeffer und Salz abschmecken und 2 EL Olivenöl unterziehen.

In einem Mixbecher mit dem Blitzhacker pürieren.

Pesto für Pasta, zu Käse oder als Dip zu Gemüse-Sticks.

Guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Malabar-Rauchpfeffer Bio Malabar-Rauchpfeffer
Inhalt 40 Gramm (13,25 € * / 100 Gramm)
ab 5,30 € *