Weihnachtliche Rote Bete Knödel

 

Die wunderschönen, würzigen Knödel sind zum Reinsetzen gut und passen perfekt zu einem einfachen Salat oder machen als farbenfrohes Beiwerk eine perfekte Figur zum weihnachtlichen Wildbraten.

Ich nehme die Hälfte der Knödel bereits nach 5 Minuten aus dem Wasser und friere sie ein, so habe ich immer welche parat, wenn es mal schnell gehen muss. Dann muss man sie nur noch mal 5-8 Minuten in simmerndes Salzwasser legen...

ZUTATEN

500 g Knödelbrot

ca. ¼ L Milch

1 Zwiebel, fein gewürfelt

1 EL Butter

1 große Rote Beete, gegart und geschält

4 Eier

4 EL Petersilie, gehackt

100 g Bergkäse, gerieben

1 TL Kümmel geröstet, gemörsert

½ TL Malabar Rauchpfeffer, gemörsert

Meersalz

REZEPT 

Das Knödelbrot in eine Schüssel geben und mit einem Teil der Milch anfeuchten. Gut vermengen und einweichen lassen.

Die Zwiebelwürfel in der Butter glasig dünsten, die gekochte Rote Beete pürieren.

Alle Zutaten und die Gewürze zum eingeweichten Brot geben und zu einem Teig verarbeiten. Ist die Masse zu trocken, noch etwas Milch hinzufügen, wenn sie zu feucht ist, etwas Mehl untermengen. Die Knödelmasse für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Mit angefeuchteten Händen Knödel formen und 15-18 Minuten im Salzwasser leicht köcheln lassen.

 

Dazu passt ein Feldsalat - oder, wie bereits gesagt, sind die Knödel perfekt als Beilage zum weihnachtlichen Wildbraten.

Guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Kümmel Bio Kümmel
Inhalt 35 Gramm (15,14 € * / 100 Gramm)
ab 5,30 € *
TIPP!
Bio Petersilie gerebelt, 1a Qualität Bio Petersilie gerebelt, 1a Qualität
Inhalt 20 Gramm (24,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,80 € *
Bio Malabar-Rauchpfeffer Bio Malabar-Rauchpfeffer
Inhalt 40 Gramm (13,25 € * / 100 Gramm)
ab 5,30 € *