Getränke - Cocktails

Goldene Tasse mit Goldener Milch

Fastenzeit. Und bei vielen steht nicht nur Zucker, Alkohol und Fleisch auf der Liste der verbotenen Genüsse stehen, sondern insbesondere auch der Kaffee. Höchste Zeit also, um mal was leckeres Neues in die Tassen zu bringen. Eine unserer liebsten Alternativen ist ja die Goldene Milch. Sie schmeckt himmlisch, verbreitet eine wunderbare farbfrohe Stimmung und hat dazu noch jede Menge positive Effekte. Zum einen natürlich, weil sie, wenn man es ganz genau nimmt, nicht mit Kuhmilch, sondern mit veganen Alternativen aufgegossen werden sollte. Also mit Hafer-, Soja- oder Mandelmilch.

Glühwein selber machen

Wenn man Glühwein selber herstellt hat das den Vorteil, dass man sich die Qualität der verwendeten Zutaten selber aussuchen kann: Bio-Wein, eine ungespritzte Grapefruit und nur die feinsten Gewürze. Und den Zucker kann man ganz nach Geschmack dosieren. Am liebsten würde ich mir meinen Glühwein selbst mit auf den Christkindl-Markt mitnehmen. Wobei der in Salzburg nicht schlecht war...

Masala Chai

Die Tage werden jetzt richtig kühl. Zum Aufwärmen empfehlen wir heißen Masala Chai mit grünem Tee und unserer würzigen Masal Chai Gewürzischung. Dazu Kerzenschein und ein gemütliches Sofa...
Sundowner ohne Alkohol – was ist besser als ein spicy Virgin Bloody Mary? Nichts! Viel Meerrettich ist drin, und eine ordentliche Prise frisch gemörserter Cumeo Pfeffer. Eiskalt und heiß zugleich.

Gin Cocktail Sternanis Basilikum

Letzter Sommertag in Bayern. Hier kommt der perfekte Drink dafür!
Ich bin ein Gin-Fan. Nicht, dass ich ihn schon morgens trinken würde. Aber er verbindet mich mit Queen Mum und erinnert mich an meine Zeit in Adis Abeba, wo wir abends gern ein Gläschen mit Tonic zu uns nahmen. Nicht sehr afrikanisch, aber sehr schmackhaft. Und nachdem Gin mittlerweile auch von kleinen Brennereien in hervorragender Qualität (und sogar in Bio!) produziert wird, finde ich noch weniger Grund, auf ihn zu verzichten.

Kardamom-Espresso mit Ginger Beer

Herbst. Aber herrlich warm und sonnig. Erträgliche Temperaturen.
Prima Voraussetzung für einen Sundowner. Oder zwei. Oder einen zu zweit.
Wir haben da das Richtige. Einen, der fit macht. Für einen langen Abend, um das Leben zu genießen.
Genießt die letzten heißen Tage - die Abkühlung kommt bestimmt!
Ich genieße mit Gin und den Liebsten im heimischen Garten. Wen packt da schon das Fernweh?
Tags: Gin, Gin Cocktail

Zimt mit Minze und Ingwer Limo

Abkühlung gefällig? Mit der Kombi Zimt und Minze seit ihr mega-cool. Und: Den könnt ihr euch schon vormittags gönnen - dieser Drink enthält keinen Alkohol!
Hot, hot, hot.
Was gibt es schöneres bei dieser Hitze, als ein gepflegter Sun-Downer mit Gin? Den hamma uns verdient.

Löwenzahn-Sirup mit Sternanis

Ist euch auch schon aufgefallen, wie schön der Löwenzahn zurzeit blüht? Was den einen oder anderen Gartenbesitzer zur Verzweiflung bringt, erfreut unser Auge, lässt Bienen herrlich summen und die Herzen der Hobbyköche schneller schlagen: Wir probieren heute einen Löwenzahn-Blütensirup!
Eine kleine Menge davon reicht für eine herrlich erfrischende Köstlichkeit, wenn ihr ihn mit Sprudel oder Prosecco aufgießt. Der Sirup eignet sich außerdem für Panna Cotta oder Bayerische Creme oder andere Süßspeisen, wie Rhabarber-Kompott...
Raus auf’s Feld, zwei Hände voll Löwenzahn sind schnell gesammelt! Für eine exotische Geschmacksnote geben wir ein wenig Sternanis dazu.
In Teemischungen, in der Weihnachtsbäckerei und in indischen Curries ist das schönste Gewürz der Welt eine wohlschmeckende Zugabe. Aber er kann viel mehr: Sternanis hat eine starke Heilwirkung auf Atmung und Magen.
Gerbstoffe und fette Öle sind die Inhaltsstoffe, welche dem Sternanis seine heilende Wirkung verleihen. Seine ätherischen Öle wirken antibakteriell, anregend, entspannend, magenstärkend, harntreibend, sowie schleimlösend.
Und als Sirup schmeckt er in der Kombination mit Löwenzahn toll und sieht einfach wunderschön aus.