Grünes Kokos-Curry mit Chili Ancho

 

 

Montag. Wenig Zeit, wenig Zeit zum Essen, schon gar nicht zum Kochen.

Currys sind extrem einfach in der Zubereitung und lassen garantiert Fernweh aufkommen - und die Alltagshektik vergessen. Das grüne Curry ist mild und lässt Fernweh aufkommen - und enthält kein Salz.

Unser Chili Ancho ergänzt das sanfte Grüne Curry perfekt. Und jeder kann so viel Schärfe hinzufügen, wie er mag.

 

ZUTATEN

2 EL Ghee

1 Zwiebel, in Halbringe geschnitten

1 Knoblauchzehe, grob gehackt

1 Stück Ingwer, fein gerieben

1 EL Grünes Curry

1 Msp Chili Ancho oder nach Geschmack

3-4 Kaffir Limettenblätter

2 Zucchini, gewürfelt

1 kleine Dose Kokosmilch

Meersalz

 

 

REZEPT

Das Ghee in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe goldbraun anbraten. Knoblauch und Ingwer hinzufügen und kurz mitrösten. Das Grüne Curry und Chili Ancho unterrühren, dann die Zucchiniwürfel und die Kaffir Limettenblätter hinzufügen. Alles kurz anbraten und mit der Kokosmilch ablöschen. Das Curry aufkochen lassen, mit Salz abschmecken und zugedeckt ca. 10 Minuten garen, bis die Zucchini weich sind. Nochmals abschmecken und mit Basmatireis servieren.

 

Guten Appetit!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Chili Ancho gemahlen Chili Ancho gemahlen
Inhalt 40 Gramm (14,75 € * / 100 Gramm)
ab 5,90 € *
Grünes Curry Grünes Curry
Inhalt 35 Gramm (13,57 € * / 100 Gramm)
ab 4,75 € *