Kartoffel-Auflauf mit Soja-Schnetzel

 

Eine Kräuterkruste ist das perfekte Topping für vegane Herbst-Gerichte - ihr verzichtet somit sogar auf den Käse und es schmeckt trotzdem. Probieren!

ZUTATEN

100 g Soja-Schnetzel, nach Packungsanweisung gegart

5 Kartoffeln, geschält und in dünne Scheiben geschnitten

3 große rote Zwiebeln, in Scheiben geschnitten

300 g Kürbis, in dünne Scheiben geschnitten

Für die Tomaten-Sojasauce:

3 EL Olivenöl

2 Knoblauchzehen, gehackt

1 EL Balsamico

1 kleine Dose gehackte Tomaten

1 TL Rosmarin

schwarzer Pfeffer

Meersalz

 

Für die Kräuterkruste:

4 EL Semmelbrösel

4 EL Olivenöl

3 EL Rucola-Pesto

1 EL Rosmarin, getrocknet

1 Knoblauchzehe, zerdrückt

1 EL Zitronensaft

schwarzer Pfeffer

 

REZEPT

Für die Soja-Tomatensauce das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch anrösten. Die gut abgetropften Soja-Schnetzel hinzufügen und braten, bis alles etwas Farbe angenommen hat. Mit dem Balsamico ablöschen und die gehackten Tomaten hinzufügen. Würzen und mit geschlossenem Deckel 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Sauce in eine ofenfeste Form geben. Kartoffel-, Zwiebel- und Kürbisscheiben auf der Sauce überlappend anrichten, dabei gut in die Sauce drücken.

Die Zutaten für die Kräuterkruste vermischen und auf dem Auflauf verteilen.

Den Auflauf ca. 45 im Ofen backen, bis das Gemüse weich ist und die Kruste eine goldgelbe Farbe angenommen hat.

Guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Rucola-Pesto Rucola-Pesto
Inhalt 70 Gramm (7,43 € * / 100 Gramm)
ab 5,20 € *
GAEA Bio Olivenöl Extra GAEA Bio Olivenöl Extra
Inhalt 500 ml (2,42 € * / 100 ml)
12,10 € *