Linguine mit buntem Mangold und Lachswürfeln

 

Heute gibt es eine Sommerpasta die es in sich hat! Ganz neu haben wir Sansibar Pfeffer im Sortiment: Er wird in Permakultur angebaut, von Hand geerntet und gehört in der Mühle auf jeden Tisch, wie wir finden.

 

ZUTATEN

300 g Linguine

6 Stängel vom Mangold, rot, weiß und gelb

2 Knoblauchzehen

300 g Lachsfilet

Olivenöl

50 ml Weißwein

½ TL Zitronenschale, gemahlen

1 TL Sansibar Pfeffer, grob gemörsert

Meersalz

 

REZEPT

Die Linguine al dente garen.

Die Mangoldstängel in feine Streifen schneiden (die Blätter z. B. für Mangold-Kartoffelgratin verwenden. Den Knoblauch fein hacken, das Lachsfilet in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

In einer Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen und die Mangoldstreifen darin 5 Minuten dünsten. Den Knoblauch hinzufügen und kurz mitbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lachswürfel hinzufügen, kurz vermengen und mit geschlossenem Deckel von der Herdplatte ziehen.

Den Pfanneninhalt mit den fertigen Linguine in einer Schüssel vorsichtig vermengen, dabei noch reichlich Olivenöl hinzufügen.

 

Guten Appetit!

 

Ein Gedicht von Wildeschote.com

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Sansibar Pfeffer Bio Sansibar Pfeffer
Inhalt 35 Gramm (31,43 € * / 100 Gramm)
ab 11,00 € *