Spargelpasta

 

Farfalle und ich waren lange Zeit keine Freunde. Ich fand sie ziemlich schwierig - irgendwie hatte ich nie den richtigen Garpunkt erwischt.

Heute kann ich damit umgehen: Ich mag an dieser Pastaform, dass die Nudel innen noch al dente ist und außen schon etwas weicher... Diese Tatsache lässt sie neben dem Spargel eine exzellente Figur machen!

Zutaten               

500 g grüner oder weißer Spargel, oder gemischt (geschält und in Stücke geschnitten)

200 ml Weißwein (z. B. Scheurebe)

200 ml Sahne

100 g grob geriebener Parmesan

1 kleine Zwiebel (Schalotte)

1 TL Zucker

1 EL Estragon, getrocknet oder frisch

1 EL Hausmischung #2

ggf. Salz und weißer Pfeffer

1 EL Rosenblätter           

200 g Farfalle

 

Zubereitung                     

Koche die Pasta nach Packungsanleitung.           

Während dessen dünstest du zunächst die Zwiebel glasig und lässt sie mit dem Zucker karamellisieren. Dann gibst Du den Spargel dazu und löscht bald mit dem Wein ab.

Nach etwa 3 Minunten Kochzeit sollte die Säure aus dem Wein gekocht sein: gib jetzt die Sahne dazu, die Hausmischung und etwa 1/3 des Käses.               

Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken und darauf achten, dass der Spargel bissfest bleibt.

Nimm dann die Pfanne vom Herd und gib den restlichen Käse und die Kräuter dazu. Der Käse sollte gerade beginnen zu schmelzen, wenn er zur Pasta auf den Teller kommt.               

von Petra Hoppe

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Französischer Estragon 1a Qualität Französischer Estragon 1a Qualität
Inhalt 30 Gramm (20,00 € * / 100 Gramm)
ab 6,00 € *
Hausmischung #2 Hausmischung #2
Inhalt 10 Gramm (9,90 € * / 100 Gramm)
ab 0,99 € *
Murray River Salt Murray River Salt
Inhalt 35 Gramm (15,14 € * / 100 Gramm)
ab 5,30 € *
Bio Bergpfeffer weiß Bio Bergpfeffer weiß
Inhalt 50 Gramm (12,60 € * / 100 Gramm)
ab 6,30 € *