Tom Ka Gai

Ich liebe Suppen. Ich liebe die zitronig-frische Tom Ka Gai aus Thailand. Sie kühlt im Sommer und wärmt im Winter. Hier habe ich mich - zugunsten des Huhns - für Tofu entschieden. 

Zutaten:

(Für 4 Personen)

200 g Hähnchenbrustfilet (oder Tofu für Vegetarierer)

4 EL Fischsauce

1 Bund Koriander mit Wurzel

3 EL Java-Curry 

2 walnussgroßes Stück Galgant, alternativ getrocknet

4 Kaffir-Limettenblätter

1 Dose Kokosmilch (400g), nicht geschüttelt

4 EL helle Sojasauce

8 Kirschtomaten

Etwa 4 EL Zitronensaft

Salz

ggf. etwas Chili

Hähnchenfleisch oder Tofu schneiden und mit Fischsauce mischen – zugedeckt in einer Schüssel ziehen lassen.
Die Wurzeln des Korianders fein hacken (das Grün beiseitelegen).
Den oberen, dickflüssigen Teil der Kokosmilch erhitzen (3 Minuten); gehackte Korianderwurzel, restliche Kokosmilch, Java-Curry und Galgant hinzugeben und kochen.
½ L Wasser hinzufügen; Sojasauce unterrühren; bei kochender Suppe Hähnchenfleisch oder Tofu hinzugeben und 5 Minuten garen.
Koriandergrün grob hacken, Tomaten schneiden; unterrühren und 2 Minuten ziehen lassen
Mit Zitronensaft, Salz und ggf. einer Prise Chili abschmecken und FERTIG!

Tags: Tom Ka Gai

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Java-Curry Java-Curry
Inhalt 35 Gramm (13,57 € * / 100 Gramm)
ab 4,75 € *