Labneh selbst gemacht, mit Zaatar

10 Minuten
12 Stunden

Angela ist überhaupt keine Frühstückerin. Und wenn, dann mag sie es würzig. Auf ihren Reisen durch den Orient hat sie sich in Frühstück auf Libanesisch verliebt: Labneh, ein Frischkäse aus Joghurt, mit viel Zaatar, Olivenöl, ein paar Gurkenstücke und Oliven, alles begleitet von frischem Fladenbrot – ein absoluter Traum! Labneh passt aber auch zum Brunch, schnellen Mittagessen oder als Aperitiv abends. Labneh könnt ihr ganz einfach selber machen - ein MUSS für alle Fans von unserem fantastischen Zaatar !!

Zutaten

Portionen

Rezept

Ein Sieb mit einem Passiertuch auslegen und über eine Schüssel hängen. 

Joghurt und Salz verrühren und in das Passiertuch gießen. 

Zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Die Flüssigkeit sammelt sich im Topf und das Joghurt wird immer fester. Nach 48 Stunden ist der Frischkäse fertig. 

Jetzt könnt ihr ihn rollen und die Kugeln in Zaatar wälzen. Oder den Frischkäse einfach in eine Schale streichen und mit Zaatar, Olivenöl und gerösteten Pinienkernen anrichten.

Dazu passen - wie bereits gesagt - auch Oliven und frische Gurke. 

Guten Appetit!

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zaatar
Zaatar
Zaatar ist eine Gewürzmischung aus Nordafrika, dem Nahen Osten und der Türkei. Mit Olivenöl gemischt auf Fladenbrot, aber auch als Dip...
ab 3,00 € *
10 Gramm (300,00 € * / 1 Kilogramm)
Pinienkerne
Pinienkerne
In der mediterranen Küche sind sie sehr beliebt: Man gibt sie in Saucen, Pestos, Salate und Füllungen und verwendet sie für Kuchen und...
ab 8,10 € *
110 Gramm (73,64 € * / 1 Kilogramm)
Rosa Punjab Kristallsalz fein
Rosa Punjab Kristallsalz fein
Sie legen Wert auf gesunde Ernährung? Dann ist unser feines Salz aus den Vorbergen des Himalayas genau richtig für Sie. Denn als...
ab 5,20 € *
150 Gramm (34,67 € * / 1 Kilogramm)