Schüttelgurken – Altes Rezept von den Großeltern

10 Minuten
10 Minuten

Schüttelgurken sind eine Mischung aus frischem Gurkensalat und eingemachten Gurken für die Vorratshaltung. Die Gurken ziehen schön durch und nehmen alle Aromen auf. Eiskalt aus dem Kühlschrank serviert eignet sich dieses alte Rezept zur Brotzeit oder für ein tolles Sandwich. Die Schinusbeeren sind nicht nur Farbtupfer, sondern auch Geschmackstupfer - und zwar nach Lorbeer und Wacholder, ohne jede Schärfe!

Zutaten

2 Portionen

  • 1
    Salatgurke, geschält und in kräftige Scheiben geschnitten
  • 1
    Zwiebel, halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 2 EL
    Rohrohrzucker
  • 1 TL
  • 1 TL
  • 3 EL
    Apfelessig
  • 1
    Bund Dill, die dicken Stängel entfernt
  • 1
    Stängel Borretsch (Gurkenkraut), die Blätter abgezupft
  • ½ TL

Rezept

Gurken, Zwiebeln und alle übrigen Zutaten in ein großes Glas mit Deckel füllen und kräftig durchschütteln. Im Kühlschrank mehrere Stunden durchziehen lassen, dabei immer wieder durchschütteln. 

Guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bio Senfkörner braun
Bio Senfkörner braun
Braune Senfkörner sind deutlich schärfer als die weiter verbreiteten gelben Senfkörner. Da er sich nur schlecht ernten lassen, wird...
ab 5,00 € *
50 Gramm (10,00 € * / 100 Gramm)
Bio Schinusbeere ('Bio Rosa Pfeffer')
Bio Schinusbeere ('Bio Rosa Pfeffer')
Mit Bio Schinusbeeren aus Amazonien überzeugen deine Gerichte nicht nur kulinarisch, sondern auch optisch!
ab 5,80 € *
20 Gramm (29,00 € * / 100 Gramm)