Weihnachtsmenü 2020: drei Beilagen

30 Minuten
30 Minuten
1 Stunde

Ich liebe Beilagen - unterschiedliche Töpfchen, gefüllt mit Gemüse oder Reis oder Kartoffeln, hübsch garniert, schön anzusehen, optimaler Weise auch geschmacklich so, dass der Hauptgang glatt in Vergessenheit geraten könnte...

Zutaten

4 Portionen

  • Beilage1: Wildreis mit Sternanis und Mandeln
  • Wildreis
  • 200 g
    Wildreis
  • 1
  • 50 g
    ganze Mandeln ohne Haut
  • Meersalz
  • Beilage 2: Süßkartoffeln mit Rosinen und Pecannüssen
  • 4
    Süßkartoffeln
  • Olivenöl
  • 2 EL
    Kreuzkümmel, gemörsert
  • 1 TL
    Koriander, gemörsert
  • 50 g
    Pecannüsse, gehackt
  • 50 g
    Rosinen, gehackt
  • Saft von 1
    Orange
  • Beilage 3: Rosenkohl mit knusprigem Grünkohl und Rosenharissa
  • 500 g
    Rosenkohl, geputzt und halbiert
  • Olivenöl
  • 2 EL
    Butter
  • 2
    Blätter vom Grünkohl, von den Rippen gezogen und in Stücke gezupft
  • 1 TL
  • Meersalz
  • 50 g
    gehobelte Mandeln

Rezept

Beilage 1: Reis

 

Den Wildreis mit 400 ml Wasser, Sternanis und Mandeln zum Kochen bringen. Bei geringer Hitze garen, bis die Hälfte der Reiskörner aufgeplatzt ist. Das dauert ca. 45 Minuten.

Den Reis salzen und zugedeckt warmstellen.

 

Beilage 2: Süßkartoffeln mit Rosinen und Pecannüssen

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Süßkartoffeln schälen und der Länge nach in Spalten schneiden. In einer Schüssel mit 3 EL Olivenöl, Kreuzkümmel und Koriander mischen.

Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und im Ofen backen, bis die Süßkartoffeln weich und goldbraun sind.

Pecannüsse, Rosinen und Orangensaft vermischen und über den Süßkartoffeln verteilen. Alles leicht salzen und warmstellen.

 

Beilage 3: Rosenkohl mit knusprigem Grünkohl und Rosenharissa

 

1 EL Olivenöl mit der Butter in einem breiten Topf erhitzen und den Rosenkohl unter Rühren anbraten, er sollte dabei etwas Farbe für die Röstaromen annehmen. Sobald der Rosenkohl al dente gegart ist, den Topf von der Platte ziehen.

In einer Pfanne 4 EL Olivenöl erhitzen und den Grünkohl braten, bis er knusprig ist.

Die Mandelhobel in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie zu duften beginnen.

Grünkohl, Mandel und Gewürze zum Rosenkohl geben. Die Gewürze hinzufügen und nochmals kurz erhitzen. Mit Salz und Rosenharissa abschmecken.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Rosenharissa
Rosenharissa
Eine pfiffige Gewürzkomposition aus der arabischen Welt. Ottolenghi lässt grüßen! Rose meets Schärfe. Hervorragend zu Fisch, Ofengemüse,...
7,90 € *
170 Gramm (4,65 € * / 100 Gramm)
Bio Koriander
Bio Koriander
Unbedingt geröstet genießen! Koriander ist so viel mehr als bayrisches Brotgewürz. Seit Ottolenghi erlebt es eine Renaissance.
ab 4,60 € *
25 Gramm (18,40 € * / 100 Gramm)
Kreuzkümmel ganz
Kreuzkümmel ganz
Kreuzkümmel ist angenehm frisch, scharf aromatisch. Beim Anrösten entfalten sich die komplexen Aromen optimal. Die Seele der Küche...
ab 1,45 € *
10 Gramm (14,50 € * / 100 Gramm)