Kaspressknödel mit gebratenem Spitzkohl

15 Minuten
45 Minuten
1 Stunde

Soulfood - ein deftiges, österreichisches Herbstessen, vegetarisch (oder mit Speck für Carnivoren). Passt toll nach einer Bergtour, einem harten Arbeitstag, oder wenn euch einfach danach ist. Satt werdet ihr auf jeden Fall. Wichtig: Muskat!

Zutaten

2 Portionen

Rezept

Zuerst die Zwiebel fein würfeln, zusammen mit der Petersilie in etwas Butterschmalz anschwitzen und mit der Milch ablöschen. Das Knödelbrot in einer ausreichend großen Schüssel mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit der inzwischen heißen Milch übergiessen. Abgedeckt eine halbe Stunde stehen lassen, die Eier und den Bergkäse zugeben und gut durchkneten.

Das Spitzkraut vom Strunk befreien und in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne im Butterschmalz gut Farbe nehmen lassen, zuckern, mit dem Weißwein ablöschen, etwas einkochen, mit Kümmel, Kardamom und Salz würzen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen kleine Knödel aus dem Teig formen und in einer Pfanne ebenfalls in Butterschmalz leicht andrücken und von beiden Seiten goldbraun braten.

Dann im vorgeheizten Backofen bei 170°C 20 Minuten fertig backen. Auf dem Kraut anrichten und mit etwas geriebenem Bergkäse bestreuen.

Für Carnivoren: Sehr gut passt auch gewürfelter, karamellisierter Speck dazu. 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Muskatnuss 1a 80/85er
Muskatnuss 1a 80/85er
So lecker, dass Grenada die Muskatnuss sogar in seinem Wappen führt. Zu kaufen im Shop von Gewürze der Welt.
ab 3,90 € *
2 Stück (1,95 € * / 1 Stück)
Bio Kardamom grün
Bio Kardamom grün
Angenehm aromatisch, kräftig, würzig, sanft brennend und wärmend.
ab 7,80 € *
25 Gramm (31,20 € * / 100 Gramm)
Bio Kümmel
Bio Kümmel
Kümmel ist ein sehr eigensinniges Gewürz und lässt sich weniger gut mit anderen Gewürzen kombinieren. Trotzdem lässt sich frischer Kümmel...
ab 5,30 € *
35 Gramm (15,14 € * / 100 Gramm)