Was hat jetzt Saison? Zweierlei von der Karotte!

20 Minuten
10 Minuten
20 Minuten

Zu unserem aktuellen Thema "saisonales Gemüse" passt dieses Gericht ganz hervorragend: Sobald Ihr die ersten, zarten Karotten des Sommers ergattern könnt, müsst Ihr unbedingt dieses Rezept ausprobieren. Das gehackte „Pesto“ aus Karottengrün schmeckt ähnlich wie eine Gremolata und passt nicht nur zu diesem Gericht, sondern auch zu Grillfleisch, auf Ofenbrot oder mit einem Quark ist das „Abfallgemüse“ einfach ein Gedicht!

Zutaten

2 Portionen

Rezept

Die Karotten in Scheiben schneiden und zusammen mit den Zwiebelspalten in 3 EL Olivenöl rösten, bis das Gemüse eine schöne Farbe angenommen hat. Salzen und Pfeffern.

Währenddessen das Karottengrün sehr fein hacken. Mit Zitronensaft, 2 EL Olivenöl, Knoblauch, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Gründlich verrühren und zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Orecchiette nach Packungsanweisung garen, mit dem Karotten-Zwiebelgemüse vermengen und mit der „Gremolata“ servieren.

Guten Appetit!

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bio Malabar-Pfeffer
Bio Malabar-Pfeffer
Seinen Namen erhielt der Malabar-Pfeffer nach der Region Malabar, die an der Südküste Indiens liegt. Dort herrschen die perfekten...
ab 5,80 € *
40 Gramm (14,50 € * / 100 Gramm)
Fleur de Sel fumée
Fleur de Sel fumée
Edles Fleur de Sel über Buchen- und Tannenhölzern geräuchert. Ein Gedicht ist dieses Meersalz auf frischem Weißbrot zusammen mit einem...
ab 5,10 € *
50 Gramm (10,20 € * / 100 Gramm)
Bio Kreuzkümmel ganz
Bio Kreuzkümmel ganz
Bio Kreuzkümmel ist angenehm frisch, scharf aromatisch. Beim Anrösten entfalten sich die komplexen Aromen optimal. Die Seele der Küche...
ab 7,00 € *
90 Gramm (7,78 € * / 100 Gramm)