Laotische Gemüsesuppe mit Java-Curry

20 Minuten
1 Stunde
1.5 Stunde

Die laotische Suppe gibt es in vielen Variationen in jeder Straßenküche in Laos, eine göttliche Geschichte, die einen regelrecht umhaut vor Geschmacksvielfalt! Sie ähnelt der Tom Ka Gai, wird jedoch ohne Kokosmilch gekocht. Damit wir auch zu hause nicht darauf verzichten müssen, haben wir das Rezept in vegetarischer Variante mit unserem Java-Curry kreiert – das frische und milde Aroma dieses feinen Curries passt perfekt zur Gemüsebrühe mit Sternanis und Zitronengras, wie wir finden. Durch das Anrichten der Einlagen in vielen Schälchen auf dem Tisch ist dieses leichte Süppchen ein tolles Essen für einen gemeinsamen Abend mit Freunden und der perfekte Begleiter bei geselligen Gesprächen.

Zutaten

4 Portionen

  • Zutaten Brühe
  • 2 Liter
    Wasser
  • 4
    Karotten, grob geschnitten
  • 1
    Stück Knollensellerie, grob geschnitten
  • 2 Stängel
    Zitronengras, halbiert und mit dem Messer angedrückt
  • 1
  • 1 EL
  • 12
  • frische Stängel Pfefferminze und Koriander
  • je 4
    Scheiben Ingwer und Galgant
  • Saft ½
    Limette
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Zutaten Einlage
  • 100 g
    Reisnudeln
  • Mungobohnen-Sprossen
  • 2
    Karotten, in Scheiben geschnitten
  • Kräuter nach Geschmack, am besten Koriander, Minze, Brunnenkresse und Basilikum oder Thai-Basilikum, alles gezupft
  • 1
    Romana Salatherz, in breite Streifen geschnitten
  • Sojasauce zum Würzen bei Tisch

Rezeptkarte N°59 Laotische Gemüsesuppe

(0 / 5)
0,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

Rezeptkarten Kauf
Rezeptkarten Download
  • GD3479
  • 4260638320413
  • Gewürze der Welt

Rezept

Die laotische Suppe gibt es in vielen Variationen in jeder Straßenküche in Laos, eine göttliche Geschichte, die einen regelrecht umhaut vor Geschmacksvielfalt! Sie ähnelt der Tom Ka Gai, wird jedoch ohne Kokosmilch gekocht. Damit wir auch zu hause nicht darauf verzichten müssen, haben wir das Rezept in vegetarischer Variante mit unserem Java-Curry kreiert – das frische und milde Aroma dieses feinen Curries passt perfekt zur Gemüsebrühe mit Sternanis und Zitronengras, wie wir finden. Durch das Anrichten der Einlagen in vielen Schälchen auf dem Tisch ist dieses leichte Süppchen ein tolles Essen für einen gemeinsamen Abend mit Freunden und der perfekte Begleiter bei geselligen Gesprächen.

Das Wasser und alle Zutaten für die Brühe in einen Topf geben und 1 Stunde köcheln lassen. Durch ein Sieb gießen und die Brühe mit den Karottenscheiben für die Einlage nochmals kurz aufkochen, so dass sie schön knackig bleiben. Die Karottenscheiben herausnehmen und die Brühe nochmals abschmecken.

Reisnudeln nach Packungsanweisung kochen. Reisnudeln, Karottenscheiben, Mungobohnen-Sprossen, Kräuter, Salat und Sojasauce in Schälchen auf den Tisch stellen.

Die Brühe in Suppenschalen geben, die Einlagen kann sich jeder selber nach Geschmack hinzufügen.

Dazu passt ein schönes kaltes Bier.

Guten Appetit!

www.wildeschote.com

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bio Sternanis
Bio Sternanis
Das dekorative Gewürz aus dem Reich der Mitte könnt ihr hier im Shop kaufen. Bis nach China müsst ihr dafür nicht. In Bio-Qualität.
ab 6,60 € *
40 Gramm (16,50 € * / 100 Gramm)
Bio Koriander
Bio Koriander
Unbedingt geröstet genießen! Koriander ist so viel mehr als bayrisches Brotgewürz. Seit Ottolenghi erlebt es eine Renaissance.
ab 4,60 € *
25 Gramm (18,40 € * / 100 Gramm)
Java-Curry
Java-Curry
Optimal für Tom Ka Gai! Zitronig-frisches, mildes Curry zu Gemüse, Fisch und Geflügel.
ab 4,75 € *
35 Gramm (13,57 € * / 100 Gramm)
Rezeptkarte N°59 Laotische Gemüsesuppe
Rezeptkarte N°59 Laotische Gemüsesuppe
Ihr möchtet eines unserer Rezepte verschenken, oder euch selbst weiter bilden, Anregungen holen, oder sucht eine Alternative zum...
0,00 € *