Herbstlicher Brotaufstrich mit Kürbis

 

Auf der Basis von weißen Bohnen und Sonnenblumenkernen lassen sich tolle Brotaufstriche - ähnlich dem Hummus - zaubern: Mit Rote Beete, Kürbis, Meerrettich, Apfel und und und... Heute probieren wir mal den Kürbis, es herbstlt ja schon ziemlich. Ist mal was anderes. Mein Kinder essen fast ausschließlich Salami aufs Brot. Gut, manchmal auch Chakalaka. :-)

Geschmack bekommt der fade Kürbis durchs Rauchsalz, Schärfe durch den grünen Pfeffer und Exotik durch die gerösteten Schwarzkümmelsamen. Auf geht's!

 

ZUTATEN

250 g Butternut

1 EL Olivenöl

200 g weiße Bohnen (Glas)

2 EL Hirse- oder Haferflocken

5 EL Sonnenblumenkerne

½ TL Fleur de Sel fumée

1 Prise Quatre Epices

1 EL Zitronensaft

½ TL Bio Bergpfeffer grün, gemörsert

 1 TL Schwarzkümmel, geröstet

 

REZEPT

Das Kürbisstück mit Olivenöl bestreichen und bei 220 Grad im Ofen backen, bis das Fruchtfleisch ganz weich ist.

Das Fruchtfleisch von der Schale kratzen und zusammen mit den übrigen Zutaten (außer Schwarzkümmel) mit dem Stabmixer fein pürieren. Anschließend den Schwarzkümmel unterrühren und nochmals mit den Gewürzen abschmecken.

In Schraubgläser füllen und kühl stellen.

Guten Appetit!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Fleur de Sel fumée Fleur de Sel fumée
Inhalt 50 Gramm (10,20 € * / 100 Gramm)
ab 5,10 € *
Quatre Epices Quatre Epices
Inhalt 40 Gramm (12,25 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
TIPP!
Bio Schwarzkümmel Bio Schwarzkümmel
Inhalt 40 Gramm (12,13 € * / 100 Gramm)
ab 4,85 € *
Bio Bergpfeffer grün Bio Bergpfeffer grün
Inhalt 20 Gramm (28,50 € * / 100 Gramm)
ab 5,70 € *