Kanarische Salzkartoffeln – Papas Arrugadas

 

Was wäre die kanarische Küche ohne sie? Nicht nur als Beilage zu Fisch und Fleisch, sondern auch als Snack, beispielsweise wie hier mit den klassischen Mojo verde und Mojo rojo sind sie ein wahrer Hochgenuss!

ZUTATEN

Für die Kanarischen Kartoffeln:

1 kg festkochende kleine Kartoffeln

250 g Fleur de Sel de Guérande Salz

1 TL Fleur de Sel

Für die Mojo rojo:

1 Tasse Olivenöl

2 Tassen Pflanzenöl

1 EL Balsamico

ca. 1/2 Tasse Wasser

3–5 Vogelaugen-Chilis, je nach gewünschter Schärfe

2 TL Paprikapulver La Vera

6 Knoblauchzehen, grob gehackt

3 EL Tomatenmark

1 TL Kreuzkümmel, gemörsert

Fleur de Sel

Für die Mojo verde:

150 ml Olivenöl

40 ml Balsamico

1 grüne Paprikaschote, gewürfelt

4 Knoblauchzehen, grob gehackt

2 Bund Petersilie, gehackt

2 Bund frischer Koriander, gehackt

1 EL Thymian, gerebelt

1 TL Kreuzkümmel, gemörsert

½ TL schwarzer Pfeffer

Gros Sel de Guérande für die Kartoffeln

 

REZEPT

Für die Mojo rojo Öl und Balsamico in einen Mixbecher füllen. Mit dem Stabmixer auf höchster Stufe mixen, dabei das Wasser einfließen lassen. Sobald Öl und Wasser emulgiert sind alle weiteren Zutaten in den Mixbecher geben und 3 Minuten mixen, bis eine dickflüssige Sauce entstanden ist (ähnlich wie ein Dipp). Mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken.

Für die Mojo verde Essig, Paprika, Knoblauch, Kräuter und alle Gewürze in einen Mixbecher geben und pürieren, bis ein Pesto-ähnlicher Brei entstanden ist. Jetzt das Öl langsam hinzufügen und mixen, bis die Sauce schön dickflüssig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Beide Saucen 2 Stunden ziehen lassen, damit sich die Aromen schön entfalten können.

Für die Kanarischen Salzkartoffeln die Kartoffeln gründlich abbürsten und in einen Topf geben. Nur so viel Wasser in den Topf füllen, dass die Kartoffeln zur Hälfte im Wasser liegen. Das Salz hinzufügen und den Deckel auflegen. Einen Holzlöffel zwischen Deckel und Topf klemmen, damit das Wasser verdampfen kann.

Die Kartoffeln nun so lange kochen, bis das ganze Wasser verdampft ist. Den Topf noch ca. 20 Minuten auf kleinster Hitze auf der Herdplatte stehen lassen. So entsteht die Salzkruste und die Kartoffeln werden etwas schrumplig.

Heiß mit den Saucen servieren.

Guten Appetit!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Fleur de Sel de Guérande Fleur de Sel de Guérande
Inhalt 60 Gramm (9,00 € * / 100 Gramm)
ab 5,40 € *
Bio Tellicherry-Pfeffer Bio Tellicherry-Pfeffer
Inhalt 35 Gramm (15,43 € * / 100 Gramm)
ab 5,40 € *
Vogelaugenchili (Peperoncini) Vogelaugenchili (Peperoncini)
Inhalt 15 Gramm (32,67 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Dattel Balsam Essig Bio Dattel Balsam Essig
Inhalt 250 ml (5,20 € * / 100 ml)
12,99 € *