Burrata mit gebratenen Trauben

 

Wir haben Ottolenghi nachgekocht. Angela war gerade in Bolsena und hat herrliche, zuckersüße Trauben geerntet. Und die Burrata gibt’s dort auch täglich frisch! Bei den Zutaten haben wir etwas variiert.

ZUTATEN

2 Burrata

1 große rote Traube (ca. 300 g)

2 EL Balsamico

1 Knoblauchzehe

1 TL Dattelsirup

1 TL Fenchelsamen, geröstet

6 Stängel Basilikum

Fleur de Sel

schwarzer Pfeffer

Olivenöl

 

REZEPT

Die Trauben in Segmente zerschneiden, so dass die einzelnen Früchte am Stängel bleiben. Aus Balsamico, Olivenöl, Knoblauch Dattelsirup, Fenchelsamen und etwas Fleur de Sel eine Marinade anrühren und die Trauben darin marinieren.

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Trauben darin 4-5 Minuten von allen Seiten braten. Die Marinade aufbewahren.

Die Burrata in der Mitte aufreißen und auf Tellern anrichten. Jeweils 1 EL der Marinade auf den Burrata geben und die Trauben um den Käse anrichten. 

Das Basilikum grob hacken und auf die Teller streuen.

 

Guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Bio Dattel-Sirup Bio Dattel-Sirup
Inhalt 200 Gramm (2,48 € * / 100 Gramm)
4,95 € *
Bio Fenchelsamen Bio Fenchelsamen
Inhalt 80 Gramm (6,63 € * / 100 Gramm)
ab 5,30 € *