Hähnchencurry mit Ananas

 

Soeben erreicht uns folgendes Rezept unserer Bloggerin von Elicas Blogarea:

 

 

Hähnchencurry mit Ananas

 

 

 

Lesenswert:

 

Folgende Zutaten braucht Ihr für den leckeren Schmaus

 

500 g Hähnchenbrustfilet

1 Dose Kokosnussmilch

1 Dose geschnittene Ananas

1 kl. Stück Ingwer (ca. 7 Scheiben)

2-4 Messerspitzen Curry „Drachenfeuer“, kommt darauf an wie scharf es jeder mag

1-2 Messerspitzen gemahlenen Fenchel,

1 Messerspitze Zimt

Und etwas Curry, wer es nicht so scharf mag wegen der Farbe……..

Etwas Salz und Langer Pfeffer, evtl. noch etwas Zitronenpfeffer

 

Und als Beilage leckeren Basmatireis

 

So das haben wir geschafft…..alles eingekauft

 

Dann geht’s los….

 

Das Hähnchenfilet in kleine Streifen schneiden, und mit etwas Olivenöl in der Pfanne anbraten, Ingwerscheiben hinzu und dann, wenn das Hähnchenfilet schön angebraten ist, folgt schon die Kokosmilch, lasst das alles einen Moment köcheln, dann folgen die Gewürze: Curry „Drachenfeuer“, aber beginnt vorsichtig und gebt lieber noch etwas nach, den Fenchel, Zimt, etwas normales Curry, Pfeffer und Salz, dann nochmals abschmecken…mmmmh wie das schon duftet….. nun die Ananasstücken hinzugeben, bitte vorher, den Saft auffangen. Entweder trinkt Ihr ihn nebenbei, wie wir als Ananassaft-Schorle oder entsorgt ihn. Dann nochmal abschmecken und evtl. noch etwas Zitronenpfeffer dazu.

 

Ja das war es schon, aber es ist einfach lecker und schnell gezaubert.

 

Dann den Reis auf den Teller und das Hähnchen-Curry hinzufügen und es kann serviert werden.

 

Wir wünschen viel Freude beim Nachkochen und Guten Appetit.


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.