Saure Rädle

 

Heiß geliebt von meinen Kindern und allen Gast-Kindern, die bei uns zum Essen waren! Ein Gericht, das ohne Ausnahmen allen geschmeckt hat. Deftiges aus Schwaben, schmeckt aber auch in Bayern :-)

 

ZUTATEN

1,5 kg Pellkartoffeln, gegart (am besten vom Vortag)

3 EL Butter

2 Zwiebeln, gewürfelt

1 EL Mehl

1 Liter Gemüsebrühe

½ Ring Fleischwurst, gewürfelt (am besten "Stadtwurst")

6 Lorbeerblätter

schwarzer Pfeffer

Meersalz

Apfelessig

 

REZEPT

Die Kartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden.

In einem großen Topf die Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel goldbraun anbraten. Mit dem Mehl bestäuben und unter Rühren etwas bräunen. Die Gemüsebrühe mit dem Schneebesen einrühren.

Kartoffelscheiben, Fleischwurst und Lorbeer in die Suppe geben und bei geringer Hitze aufkochen. Die Suppe mit Essig, Pfeffer und Salz abschmecken und 10 Minuten köcheln lassen.

Guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Lorbeerblätter Bio Lorbeerblätter
Inhalt 10 Gramm (48,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,80 € *
Bio Gemüsebrühe Bio Gemüsebrühe
Inhalt 150 Gramm (3,83 € * / 100 Gramm)
ab 5,75 € *