Nie wieder langweilige Kürbissuppe!

 

Eigentlich ist die Kürbissuppe ein tolles Gericht. Schnell, einfach, wärmt, sättigt, schmeckt. Meine zumindest.

 

Meine erste richtig schlechte Kürbissuppe habe ich auf der Hochzeit unserer kulinarisch völlig talentbefreiten Exnachbarn gegessen. Sohn 2 fragte mich: „Mama, was ist das?“ Und in der Tat erinnerte die Konsistenz an einen dickflüssigen Brei in der Farbe Grau-Orange und der Geschmack stand dem Aussehen in nichts nach.

Dabei ist es so einfach, eine gute Kürbissuppe hinzubekommen. Ihr müsst nur auf ein paar Dinge achten:

1.       Der Hokkaidokürbis muss NICHT geschält werden. Er wird lediglich gewaschen und die Kerne werden entfernt. Den Kürbis klein schneiden, fertig vorbereitet!

2.       Der Kürbis hat nicht viel Eigengeschmack. Daher eignen sich Karotten, Zwiebeln und Knoblauch als Zugabe. Aber auch Äpfel und Lauch sind eine super Kombi.

3.       Die Suppe darf nicht zu dickflüssig sein, aber selbstverständlich ist auch die Konsistenz Geschmackssache. Ich gebe gern Gemüsebrühe und einen Schuss Orangensaft dazu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Je nach Geschmacksrichtung gehören auch noch Sahne oder Kokosmilch hinein.

4.       Die Suppe benötigt jede Menge Pep. Knoblauch und Zwiebel alleine schaffen das nicht. Hier kommt eure ganz persönliche Note ins Spiel und ihr dürft experimentieren und variieren:

Ingwer gibt fruchtige Schärfe! Wer es gern noch schärfer mag, ergänzt mit Chiliflocken oder Chiltepin-Beeren.

Die Curry-Variante: Passt immer. Egal, ob ihr eher der sanfte Typ seid (Englisches Curry), orientalische Schärfe bevorzugt (Bio Curry Orient), oder die asiatische Version für Hot Chili Fans (Bio Thai Curry rot)

Kräuter: Sehr lecker! (Beinahe) alles, was ihr auf der Fensterbank findet, im Garten oder im Gewürzregal, passt: Korianderblätter, Petersilie, Kerbel, Thymian, Rosmarin, Liebstöckel, aber auch fertige Kräutermischungen wie Knoblauch-Kräuter eignen sich sensationell.

Zitrone: optimal zum Abschmecken. Immer noch zu wenig Pep? Zitrone repariert’s!

5.       Topping! Wichtig! In der klassischen Variante sind steirisches Kürbiskernöl in Kombi mit gerösteten Kürbiskernen fantastisch. Zur orientalischen Variante passt gut Dukkah, bzw. Dukkah Gourmet mit gerösteten Nüssen. Grün passt immer obenauf, weil das Auge mit isst. Und wer gern ein Chili-Topping hat: ein zartes Netz aus Chilifäden ist optisch wertvoll. Oder ein paar gegrillte Gambas am Spieß dazu? - Und auch die Darreichungsform spielt eine Rolle. Schon mal im Kürbis serviert?

Alles klar? Na, dann kann’s jetzt ja losgehen. Hier findet ihr mein einfachstes Basisrezept für 4-6 Personen:

 

800 g Hokkaidokürbis, geputzt gewogen

600 g Karotten, geschält gewogen

1 Zwiebel

5 cm Ingwer

2 EL Butter

1 Liter Gemüsebrühe

100 ml Orangensaft

400 ml Kokosmilch (oder Sahne)

1 Saft einer Zitrone

 

Kürbis, Karotten, Zwiebel und Ingwer schälen und würfeln, in der Butter andünsten. Mit Brühe und Orangensaft aufgießen und in etwa 15 - 20 Minuten weichkochen. Dann sehr fein pürieren, eventuell durch ein Sieb streichen. Die Kokosmilch (oder Sahne) unterrühren. Nach Belieben (s. oben) würzen und Zitronensaft abschmecken. Noch mal erwärmen, dekorieren, fertig. 

 

Das beste aller Rezepte stammt natürlich vom Meister: Kürbissuppe à la Paul Bocuse - nur die Zutaten in den Kürbis, ab in den Ofen. Merci, P.B.!. 

 

Mehr Ideen zum Thema? Hier geht's weiter... Part II

Tags: Kürbissuppe

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Gemüsebrühe Bio Gemüsebrühe
Inhalt 30 Gramm (6,00 € * / 100 Gramm)
ab 1,80 € *
Liebstöckel gerebelt Liebstöckel gerebelt
Inhalt 30 Gramm (20,33 € * / 100 Gramm)
ab 6,10 € *
Chiltepin ganz Chiltepin ganz
Inhalt 20 Gramm (30,00 € * / 100 Gramm)
ab 6,00 € * 10,80 € *
Chili geschrotet Chili geschrotet
Inhalt 30 Gramm (17,33 € * / 100 Gramm)
ab 5,20 € *
TIPP!
Chilifäden Chilifäden
Inhalt 15 Gramm (26,67 € * / 100 Gramm)
ab 4,00 € * 4,64 € *
Englisches Curry Englisches Curry
Inhalt 35 Gramm (12,29 € * / 100 Gramm)
ab 4,30 € *
Bio Orient-Curry Bio Orient-Curry
Inhalt 35 Gramm (14,57 € * / 100 Gramm)
ab 5,10 € *
Korianderblätter Korianderblätter
Inhalt 20 Gramm (24,50 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Knoblauch-Kräuter Knoblauch-Kräuter
Inhalt 50 Gramm (13,20 € * / 100 Gramm)
ab 6,60 € *