Garam Masala mit Auberginen und Räuchertofu

10 Minuten
30 Minuten
45 Minuten

Ein Garam Masala geht immer! Besonders mag ich es mit Räuchertofu und Auberginen, meinen absoluten Lieblingen! Die Gewürzmischung kommt ordentlich portioniert in das Gericht und zusätzlich zum Essen auf den Tisch. Sie enthält in unserer Mischung kein Kurkuma, dafür aber Kardamom, der diesem Garam Masala ein ganz besonders, feines Aroma verleiht. Das schöne an Masalas ist: sie gehen schnell, sind unglaublich vielseitig und heizen schön ein, wenn man beim Kochen die Chili-Würze etwas erhöht (das geht besonders gut mit unserem Purée de Piment d’Espelette! Das habe ich immer im Kühlschrank...)

Zutaten

4 Portionen

  • 3
    Kartoffeln, geschält und in Würfel geschnitten
  • 2 EL
    Ghee
  • 1
    große rote Zwiebel, in Halbringe geschnitten
  • ½ TL
    geriebener Ingwer
  • 1 EL
  • 1 TL
  • 1
    Aubergine, gewürfelt
  • 300 ml
    passierte Tomaten
  • 1
    kleine Dose Kokosmilch
  • 200 g
    Räuchertofu, klein gewürfelt
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 2
    Zweige frische Minze, die Blätter gehackt

Rezept

 

 

Ein Garam Masala geht immer! Besonders mag ich es mit Räuchertofu und Auberginen, meinen absoluten Lieblingen! Die Gewürzmischung kommt ordentlich portioniert in das Gericht und zusätzlich zum Essen auf den Tisch. Sie enthält in unserer Mischung kein Kurkuma, dafür aber Kardamom, der diesem Garam Masala ein ganz besonders, feines Aroma verleiht.

Das schöne an Masalas ist: sie gehen schnell, sind unglaublich vielseitig und heizen schön ein, wenn man beim Kochen die Chili-Würze etwas erhöht (das geht besonders gut mit unserem Purée de Piment d’Espelette! Das habe ich immer im Kühlschrank...)

Das Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel goldbraun anbraten. In eine Schale geben.

Die Pfanne wieder erhitzen, ggf. etwas Ghee hinzufügen. Die Zwiebeln sanft schmoren - erst nach etwa einer Stunde entsteht Umami. Dann Ingwer und Gewürze hinzufügen und 1-2 Minuten erwärmen. Auberginenwürfel, passierte Tomaten und Kokosmilch in die Pfanne geben, gut vermischen und mit geschlossenem Deckel 30 Minuten garen. Wenn die Auberginen weich sind, die Kartoffel- und Tofuwürfel hinzufügen und alles noch mal erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Minze darüber verteilen.

 

Guten Appetit!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bio Garam Masala
Bio Garam Masala
Bio Garam Masala: Das typische Masala des farbenfrohen Indien hier in eurem Gewürz-Shop in Bio-Qualität.
ab 2,00 € *
10 Gramm (20,00 € * / 100 Gramm)
Bio Kreuzkümmel gemahlen
Bio Kreuzkümmel gemahlen
Bio Kreuzkümmel ist angenehm frisch, scharf aromatisch. Beim Anrösten enftfalten sich die komplexen Aromen optimal. Die Seele der Küche...
ab 7,70 € *
100 Gramm