Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Georgischer Paprikasalat mit Walnüssen

Hey Leute, dieses Rezept MÜSST ihr einfach probieren - es ist definitiv das Beste seit Langem (seit Ottolenghi, genau genommen :-))
Als Antipasti geignet, und wenn's warm ist unisono oder mit Brot. Wow!

Speiseplan für liebe Gäste

Habt ihr fürs Wochenende Gäste eingeladen, aber noch keinen Plan, was ihr kochen sollt?
Dann kocht doch einfach mal gar nicht, sondern kreiert eine Antipasti-Variation.
Vorteil 1: Die Leckereien könnt ihr gleich am Morgen zubereiten, so dass tagsüber alles noch schön durchziehen kann.
Vorteil 2: Es gibt kein steifes Vorspeise - Hauptgang - Dessert, sondern jeder kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt und in beliebiger Reihenfolge das essen, was ihm gefällt. Das bringt Gemütlichkeit und Gelassenheit an den Tisch und wird bestimmt belohnt durch ungezwungene Gespräche. Wenn's recht ist :-)

Herrlicher Hummus für heiße Tage

Was esst ihr bei diesen Temperaturen? Eines steht fest: heißer Eintopf fällt aus :-)

Ich mag gern kleine kühle Köstlichkeiten, beispielsweise orientalisches Hummus aus Kichererbsen, betreut mit Dukkah oder Zaatar. Im Handumdrehen fertiggestellt passt es perfekt auf den Sommer-Mittagstisch mit einem Stück Fladenbrot. Dieser Dip schmeckt nicht nur, sondern ist auch noch gesund: Kichererbsen enthalten Vitamin A, B, C und E, reichlich Eiweiß und Ballaststoffe. Kichererbsen halten lange satt, ohne den Blutzuckerspiegel in die Höhe zu treiben.

Gelber Paprika-Ketchup

Gelber Paprika-Ketchup – eine sommerliche Variante zum roten Tomatenketchup. Ketchup selber machen ist nicht schwer und sooo lecker! Statt Tomaten haben wir bei unserer Ketchup-Variante gelbe Paprika und weitere frische Zutaten verwendet. Ganz frei von Konservierungsmitteln! Diesmal haben wir eine Alternative zu unserem bisherigen, roten Ketchup gezaubert.

Fingerfood-Tafel für heißes Wetter

Unsere Katharina hat sich von Ottolenghi inspirieren lassen und die perfekte Tafel für heißes Wetter kreiert: Fingerfood vom Allerfeinsten, erfrischend, schnell zubereitet, abwechslungsreich und für jeden was dabei: egal, ob Vegan, Veggi oder Karnivor.


Heut war's soweit! Endlich war ich auf der Erdbeerplantage - und habe Erdbeer-Tonka-Vanille-Marmelade gemacht.

Arbeitszeit: 15 Minuten. Ergebnis: sensationell.
Gestern habe ich etwas Interessantes wiederentdeckt. Und zwar ein Rezept für marinierte Oliven. Hab ich schon lange nicht mehr gemacht. Der Trick dabei ist, dass es ein bis zwei Wochen dauert, bis die Oliven richtig schön durchgezogen sind.

Halbfestes Gold: Safranbutter

Für das Gewürzseminar "Raritäten und Exoten" morgen habe ich soeben Safranbutter gemacht. Optisch erinnert sie an halbflüssiges Gold. Geschmacklich ist sie wesentlich besser. Für das Seminar bestreichen wir einfach tolles Brot damit und servieren das als Appetizer. Zu Hause ist sie unschlagbar zu Gemüse oder weißem Fisch. LOVE!

Bärlauchpesto, immer wieder

Die liebe Anja hat mir Ihre Version eines gelungenen Bärlauch-Pestos geschickt. Da meines diese Woche grad zu Ende ging, hab ich fleißig gesammelt und neu produziert, nach Ihren Vorgaben, einzige Ausnahme: statt fein gewürfelten getrockneten Tomaten hab ich unser Tomami verwendet. Ich hab ja nicht ewig Zeit :-)

Sonnige Gewürzöle

Gestern Abend war ich zum Essen bei unserem Italiener und mir ist das Öl aufgefallen. Erst dachte ich, es sei für den Salat. Aber dann wurde mir schnell klar, dass das Öl vielmehr für die Pizza gedacht ist und recht scharf ist.

Zweierlei erfrischende Salatdressings

Die Salat- und Biergarten-Saison geht in Bayern am Freitag weiter, daher kommen hier zwei leckere Salat-Dressings mit unseren köstlichen Senfsorten "Orangen-Senf" und "Bier-Senf", beides vom Münchner Kindl, beides in gewohnter Bio-Qualität.
So, hier ist es: Unser Pesto-Rezept aus Radieschen-Grün. Habt ihr die Blätter bisher auch immer in den Bio-Müll geworfen? Damit ist jetzt Schluss! Die werden gegessen, und zwar als Pesto. Voraussetzung: Ihr habt Bio Radieserl, oder aus dem eigenen Garten.
Dieser Reis-Pilaw enthält so viele gute Zutaten, dass aus diesem einfachen Gericht etwas ganz Besonderes wird. Der Pilaw ist, vielleicht mit einem kleinen Gurken-Joghurt-Salat, ein eigenständiges Gericht - er passt aber auch sehr gut als Beilage zu Huhn. Und er macht sich binnen 25 Minuten quasi alleine.
Tags: Reis, Pilaw, pilaf
Romanesco ist mir persönlich geschmacklich lieber als weißer Blumenkohl. Die Marinade, die ich hier verwende, passt aber auch ausgezeichnet zum weißen Klassiker - oder zu Sellerieschnitzel. Romansco enthält deutlich mehr Provitamin A, Vitamin C und Karotin als Blumenkohl und ist somit nicht nur geschmacklich eine Bereicherung in der Küche.


Jetzt, zur bevorstehenden Grillsaison können Gemüseschnitzel auch perfekt auf dem Grill zubereitet werden. Mit dieser Marinade sind sie eine sehr gute Beilage zu Salaten oder Grillwürstchen.

Ich habe diese Marinade sowohl Cassia- , als auch Ceylon-Zimt ausprobiert und mich für den würzigeren Bio Cassia-Zimt mit seiner leichten Schärfe entschieden. Hier kommt die Zimtnote besser zur Geldung und er passt ganz hervorragend zu Harissa und Honig.
Chat Masala ist DIE Mischung der ayurvedischen Küche. In Kombination mit Raita (eine Art indisches Tzatziki) ergibt das einen tollen Frühlings-Dip, passt auf das Antipasti-Buffet zum Ostermontag oder ist auch als Vorspeise bestens geeignet.
Ich habe es geschafft, rote Erdbeeren aus Bayern beim Obsthändler meines Vertrauens zu ergattern. Erdbeeren, die schon jetzt unglaublich süß waren, mit einem noch viel unglaublicheren Aroma.

Das beweist mal wieder, dass es absoluter Quatsch ist, Fleisch beim Metzger des Vertrauens zu kaufen, Brot aus der prämierten Backstube, für die Eier und Milch zum Bauern zu fahren und Obst im Discounter zu kaufen. Aus qualitativ hochwertigem Obst und Gemüse lassen sich wesentlich feinere Genüsse zubereiten, als aus unreifen Früchten ohne Geschmack. Ein guter Obsthändler kennt sein Gemüse: Wenn ich eine Avocado benötige, die in drei Tagen reif ist, greift er zielsicher und ohne zu Zögern ins Regal und holt mir die richtige Frucht heraus. Ich muss dann auch nicht 5 Früchte kaufen, in der Hoffnung, dass eine schon passen wird (wobei die anderen vier dann entweder schon schimmeln, oder einfach komplett verdrückt sind, bis sie zum Einsatz kämen).

Aus tollen Erdbeeren lässt sich also leicht eine gute Marmelade zubereiten.

Ich habe hier auch gleich noch eine etwas extravagante Variante zu bieten, da ich in der Gemüseboutique noch weiter fündig wurde - ein Weißweingelee mit rosa Trauben.

Das Osterbrot


Zeitaufwändig - aber lecker, sogar besser, als jeder gekaufte Oster-Fladen. Der Aufwand lohnt definitiv!

Köstliche Zitronen- oder Orangensauce

Diese Sauce ist ein Tausendsassa. Zu Kuchen, Puddings, Cremes, aber ein Löffelchen davon passt auch für Salatsaucen, Gemüse und zum Fisch perfekt. Aktuell verwenden wir sie zu unserem Osterbrot.
Wie haltet ihr es mit den Oster-Speisen?

Da sich bei uns in diesem Jahr die Oster-Pläne nun doch schon beinahe täglich ändern, hab ich entschieden, es ohne große Planung und ganz gechillt angehen zu lassen. Mit den Kindern zusammen werden kleine Naschereien für das Osterbuffet vorbereitet. Dann kann jeder essen wann und wieviel er möchte.

Einige Leckereien haben wir ja schon vorgeschlagen: Arabische Eier mit Dukkah, Italienisch Torta Pasqualina und Oster-Trüffelchen – alles Top fürs Buffet. Reicht aber leider nicht (zumindest nicht bei uns: weder quantitativ, noch von der Auswahl her).

Bis Ostern wird’s daher noch ein paar Anregungen geben. Alles ganz einfach, ganz schnell und ganz anders…
Der Bärlauch ist eine Frühlingspflanze mit Bärenstärke! Angela Schult hat uns zwei ihrer Top-Rezepte aus dem Buch "Wildgrün & Spicy" geschickt: Bärlauch-Semmelknödel und Bärlauch-Salz.
Mehr spannende Wildkräuter-Rezepte mit einem Hauch Orient findet ihr in Angela Schult's Buch "Wildgrün & Spicy" - oder besucht ihr Wildgrünes Kräuter-Seminar "Unkraut meets Curry".
Habt Ihr auch schon so viele Eier für die Oster-Deko ausgeblasen? Hier kommen drei leckere, bunte und schnelle Saucen für Oster-Omelette oder Rührei! Damit kommt garantiert keine lange Weile auf. Sie eignen sich auch bestens als Dipp, zu Gemüse-Sticks oder zu Gegrilltem.

Ostereier auf Arabisch

Für den ersten Apero zu Ostern können die hart gekochten Eier als aromatischer Snack mit einem Hauch Orient zubereitet werden – mit unserem Dukkah Gourmet geht das ganz einfach! Die edelsten Nüsse und die feinen Gewürze machen aus diesen Ostereiern etwas ganz besonderes, das müsst Ihr unbedingt probieren...
Diese exotisch-würzigen und gleichzeitigen fruchtigen Hackfleischbällchen passen wunderbar zu Salaten, Hummus & Co. Durch die säuerlichen Berberitzen erhalten die Hackfleischbällchen ein fruchtig-frisches Aroma, das nur durch das afrikanische Berbere mit seiner exotischen Kreuzkümmel-Note noch getoppt wird. Der Star auf jedem Party-Buffet... Oder der perfekte Mittagssnack mit einem grünen Salat.
Das Auge isst ja bekanntlich mit, und das geht mit dieser farbenfrohen Frühlingsmischung für Süßspeisen und Salate ganz besonders gut. Frühling fürs Auge und für den Gaumen!
1 von 3