Foul

10 Minuten
15 Minuten
30 Minuten

Foul besteht aus dicken, weißen Bohnen, die ja eigentlich wenig Eigengeschmack haben. Daher ist die Kombi aus guter Tahina, Knoblauch und unserem "Gewürz des Monats" Kreuzkümmel essentiell (einen Spritzer Zitronensaft bastel ich gern in Eigenregie dazu). Das nahrhafte und eiweißreiche Nationalgericht wird in Ägypten überwiegend zum Frühstück verspeist. Die erste Mahlzeit des Tages muss dann auch entsprechend lange vorhalten, denn das Mittagessen gibt es üblicherweise erst irgendwann zwischen 14 bis 17 Uhr; das Abendessen weit später, wenn fast schon die Nacht angebrochen ist. Gegessen wird Foul mit Joghurt und im hohlen Fladenbrot (Aisch baladῑ). „Aisch“ heißt übrigens übersetzt „Leben“ – allein schon daran kann man ablesen, warum dieses Brot das wichtigste Nahrungsmittel des Landes ist.

Zutaten

2 Portionen

Rezept


Foul besteht aus dicken, weißen Bohnen, die ja eigentlich wenig Eigengeschmack haben. Daher ist die Kombi aus guter Tahina, Knoblauch und unserem "Gewürz des Monats" Kreuzkümmel essentiell (einen Spritzer Zitronensaft bastel ich gern in Eigenregie dazu).

Das nahrhafte und eiweißreiche Nationalgericht wird in Ägypten überwiegend zum Frühstück verspeist. Die erste Mahlzeit des Tages muss dann auch entsprechend lange vorhalten, denn das Mittagessen gibt es üblicherweise erst irgendwann zwischen 14 bis 17 Uhr; das Abendessen weit später, wenn fast schon die Nacht angebrochen ist. Gegessen wird Foul mit Joghurt und im hohlen Fladenbrot (Aisch baladῑ). „Aisch“ heißt übrigens übersetzt „Leben“ – allein schon daran kann man ablesen, warum dieses Brot das wichtigste Nahrungsmittel des Landes ist. 

REZEPT 

Die Bohnen über Nacht einweichen. In frischem Wasser garen, bis sie weich sind. Durch ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch würfeln und in Olivenöl glasig dünsten. Das Tahina hinzufügen und mit der Brühe aufgießen. 

Die Bohnen hinzufügen und mit den Gewürzen abschmecken. Mit einem Deckel abgedeckt 10 weitere Minuten köcheln lassen. 

Nicht nur Fladenbrot passt gut dazu, sondern auch Karanteta, der scharfe, gebackene Kichererbsenteig, wie man ihn gern in Algerien isst. 

Mehr afrikanische Rezeptideen findet ihr in unserem Buch "Gewürzreise Afrika".

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bio Tahina 200 g
Bio Tahina 200 g
Tahina ist fester Bestandteil der östlich-mediterranen Küche und wird vor allem für Hummus verwendet, kann aber auch als schmackhafter...
6,40 € *
200 Gramm (3,20 € * / 100 Gramm)
Bio Gemüsebrühe
Bio Gemüsebrühe
Die Bio Gemüsebrühe ist sofort löslich, schnell zubereitet und auch geeignet zum Würzen, Abschmecken und Verfeinern von Eintopfgerichten,...
ab 6,60 € *
150 Gramm (4,40 € * / 100 Gramm)
Paprikapulver scharf, aus Spanien
Paprikapulver scharf, aus Spanien
Scharfes, rotes Paprikapulver aus Spanien in unserem Online Shop zu kaufen.
ab 3,00 € * 4,50 € *
40 Gramm (7,50 € * / 100 Gramm)