Harira – Marokkanische Ramadansuppe

15 Minuten
45 Minuten
1 Stunde

Tatsache, die Einkaufsliste für diese traditionelle marokkanische Ramadansuppe ist lang, elend lang. Allein die Gewürze zusammenzuklauben, dürfte einige Zeit in den Souks von Marrakesch beanspruchen. Wir sind bereits des öfteren in diesen Souks gewesen. Allerdings erinnern wir uns nicht so sehr an die vielen aromatischen Gerüche von Zimt, Kurkuma oder Kreuzkümmel, sondern eher an die penetranten Gerbgerüche der Lederwaren, dem Benzingestank und dem ohrenbetäubenden Lärm. Dieses sinnenfreudige Rezept dürfte beleidigte Nasen und Ohren nun endlich entschädigen. Auch weit vor dem Ramadan.

Zutaten

2 Portionen

Rezept

 

Tatsache, die Einkaufsliste für diese traditionelle marokkanische Ramadansuppe ist lang, elend lang. Allein die Gewürze zusammenzuklauben, dürfte einige Zeit in den Souks von Marrakesch beanspruchen. Wir sind bereits des öfteren in diesen Souks gewesen. Allerdings erinnern wir uns nicht so sehr an die vielen aromatischen Gerüche von Zimt, Kurkuma oder Kreuzkümmel, sondern eher an die penetranten Gerbgerüche der Lederwaren, dem Benzingestank und dem ohrenbetäubenden Lärm. Dieses sinnenfreudige Rezept dürfte beleidigte Nasen und Ohren nun endlich entschädigen. Auch weit vor dem Ramadan.

REZEPT 

Das Lammfleisch in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Ingwer fein hacken. Zwiebeln, Sellerie und Tomaten würfeln. Die Salzzitrone fein würfeln, den Saft dabei auffangen. 

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Fleischwürfel darin an braten. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Sellerie und alle trockenen Gewürze einrühren und 5 Minuten rösten. Die Brühe und Tomaten unterheben, aufkochen und 45 Minuten mit geöffnetem Deckel und bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Nach 20 Minuten Linsen, Salzzitronenwürfel und Safran hinzufügen. 

Kichererbsen und Kräuter unterheben und kurz aufkochen lassen.  

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Weitere afrikanische Rezeptideen findet ihr in unserem Buch "Gewürzreise Afrika".

Weitere afrikanische Rezeptideen findet ihr in unserem Kochbuch „Gewürzreise Afrika“.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Moroccan Preserved Lemons
Moroccan Preserved Lemons
Seit Ottolenghis "Simple" ein MUST HAVE und sprichwörtlich in aller Munde. Diese marokkanische Spezialität ist eine wichtige Zutat für...
16,90 € *
325 Gramm (5,20 € * / 100 Gramm)
Bio Kreuzkümmel gemahlen
Bio Kreuzkümmel gemahlen
Bio Kreuzkümmel ist angenehm frisch, scharf aromatisch. Beim Anrösten enftfalten sich die komplexen Aromen optimal. Die Seele der Küche...
ab 7,70 € *
100 Gramm
Bio Ceylon-Zimt
Bio Ceylon-Zimt
Bio Ceylon-Zimt gemahlen im Milchreis wirst du lieben! Und deine Kinder erst recht. Hier im Shop von Gewürze der Welt findest du diese...
ab 5,80 € *
35 Gramm (16,57 € * / 100 Gramm)
Bio Gemüsebrühe
Bio Gemüsebrühe
Die Bio Gemüsebrühe ist sofort löslich, schnell zubereitet und auch geeignet zum Würzen, Abschmecken und Verfeinern von Eintopfgerichten,...
ab 1,80 € *
30 Gramm (6,00 € * / 100 Gramm)
Bio Kubebenpfeffer
Bio Kubebenpfeffer
Kubebenpfeffer hat einen lecker, aromatischen, teils terpeninartigen Geruch. Der Geschmack ist ein wenig scharf und pfeffrig. Oftmals...
ab 7,90 € *
70 Gramm (11,29 € * / 100 Gramm)
Bio Lorbeerblätter
Bio Lorbeerblätter
Dieses edle Bio-Würzkraut ist uns in Form eines Lorbeerkranzes als Zeichen des Triumphes aus dem alten Rom bekannt. Ein guter Grund um es...
ab 4,80 € *
10 Gramm (48,00 € * / 100 Gramm)
Safranfäden 1 g, Qualitätsstufe 1 - 247 Crocin
Safranfäden 1 g, Qualitätsstufe 1 - 247 Crocin
Bei unseren Safranfäden handelt es sich um Sargol Safran, ISO Qualitätsstufe 1 mit einem Crocingehalt von 247. Bei diesem Safran wird...
8,40 € *
1 Gramm (840,00 € * / 100 Gramm)
Bio Kurkuma Fairtrade
Bio Kurkuma Fairtrade
Das heilige Gewürz der vedischen Küche, zu finden im Shop von Gewürze der Welt.
ab 5,30 € *
40 Gramm (13,25 € * / 100 Gramm)