Zu "pesto" wurden 10 Artikel gefunden!

Beste Ergebnisse

Erscheinungsdatum

Beliebtheit

Niedrigster Preis

Höchster Preis

Artikelbezeichnung

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
    •  
    •  
  •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Bio Pesto Rosso
Bio Pesto Rosso
Tomate mit Sonne und guter Laune - griffbereit aus der Dose! Ganz einfach zuzubereiten und stets zur Hand. Trockenes Pesto Rosso in eine...
ab 3,00 € *
10 Gramm (300,00 € * / 1 Kilogramm)
TIPP!
Rucola-Pesto
Rucola-Pesto
Ein himmlisches Pesto. So himmlisch, dass du diesen Sommer nicht darauf verzichten solltest! Ein MUSS für alle Rucola-Fans!
ab 3,30 € * 5,20 € *
50 Gramm (66,00 € * / 1 Kilogramm)
Bio Pesto Rosso mild, ohne Knoblauch
Bio Pesto Rosso mild, ohne Knoblauch
Tomate mit Sonne und guter Laune - griffbereit aus der Dose! Und in Bio-Qualität! Ganz einfach zuzubereiten und stets zur Hand. Trockenes...
9,60 € *
80 Gramm (120,00 € * / 1 Kilogramm)
Bio Pesto Kale
Bio Pesto Kale
100% Bio, 100% Italien, 100% handmade. Wow. Überzeugt. Ein Grünkohl-Pesto ist doch mal was ganz Ausgefallenes... Fand ich. Hab's...
4,60 € *
180 Gramm (25,56 € * / 1 Kilogramm)
Kürbiskern Pesto
Kürbiskern Pesto
Feinste Kürbiskerne verwandelt Stefan Grossauer für uns in dieses herzhafte Pesto. Einfach aufs Brot geschmiert oder zur Pasta ein wahrer...
8,50 € *
180 Gramm (47,22 € * / 1 Kilogramm)
Steinpilz-Pesto
Steinpilz-Pesto
Wirklich gutes Pesto besteht aus wenigen Zutaten. Damit das Pesto sehr gut schmeckt, müssen die Zutaten von höchster Qualität...
8,50 € *
180 Gramm (47,22 € * / 1 Kilogramm)
Bio Röstzwiebelpesto
Bio Röstzwiebelpesto
Grossauer Kümmel Kraut Pesto in Bio-Qualität. Hausmannskost wie sie im Buche steht! Nur eben als Pesto, erinnert geschmacklich an...
6,90 € *
120 Gramm (57,50 € * / 1 Kilogramm)
Rezeptkarte N°157 Pesto – schnell hergestellt
Rezeptkarte N°157 Pesto – schnell hergestellt
Ihr möchtet eines unserer Rezepte verschenken, oder euch selbst weiter bilden, Anregungen holen, oder sucht eine Alternative zum...
0,50 € *
Bio Pesto di Broccoli
Bio Pesto di Broccoli
Der Name Bio Orto steht für 100% Bio, 100% Italien, 100% handmade Orto ist italienisch und bedeutet Gemüsegarten. Die Familie...
5,49 € *
180 Gramm (30,50 € * / 1 Kilogramm)
Pinienkerne
Pinienkerne
In der mediterranen Küche sind sie sehr beliebt: Man gibt sie in Saucen, Pestos, Salate und Füllungen und verwendet sie für Kuchen und...
ab 8,10 € *
110 Gramm (73,64 € * / 1 Kilogramm)

Zu "pesto" wurden 15 Blogbeiträge gefunden.

  • Grill-Newsletter

    Wenn der Karneval in weiten Teilen unseres Landes als fünfte Jahreszeit gilt, dann ist die Grillsaison mit Fug und Recht die Sechste – und zwar bundesweit! Insbesondere die Herren der Schöpfung entwickeln jetzt eine geradezu erotische Beziehung zu ihrer Grillzange, selbst wenn sie in den anderen Jahreszeiten als Küchen-Phobiker glänzen. Spätestens im Mai glüht der Anzündkamin wie ein Hochofen an der Ruhr. Der Grill ist längst vom Rost der Vorsaison befreit. Es kann losgehen. Waren es früher Tonnen von Nackensteaks und Bratwürstchen, die die Grillgitter der Republik bevölkerten, ist in den vergangenen Jahren auch hier Diversifizierung angesagt. Fisch gehörte schon immer ein bisschen dazu. Mittlerweile haben es auch Käse und Gemüse zu gleichberechtigtem Grillgut geschafft. Im Folgenden wollen wir diesen Trend ein wenig unterstützen und zu einer abwechslungsreichen Grillsaison beitragen. Wir hoffen, für jeden von euch ist etwas dabei.
  • Radicchio di Treviso in Tomaten-Sugo

    Passend zu den bayrischen Temperaturen: Dieser herzhafte Wintersalat lässt sich, ähnlich wie Chicorée, wunderbar als Gemüse zubereiten. Und mit unserem intensiven Bio Pesto Rosso schmeckt diese doch recht einfache Sauce wie eine bekannte Sauce aus den 80ger Jahren – nur in Bio und noch besser :-)
  • Tomatenbutter mit Bio Pesto Rosso

    Für die Brotzeit nichts im Kühlschrank außer Butter? Das Gemüse schmeckt fad? Die Pasta ist trocken? Sauce zum Steak oder Kotelette gefällig? Dann zaubert ihr mit unserem Bio Pesto Rosso im Handumdrehen diese köstliche Würzbutter, die passt pur aufs Brot, aber nicht nur - die tomatig-intensive Butter ist ein italienisches Träumchen...
  • Tramezzini mit fix eingelegtem Gemüse

    Unser Gewürz des Monats April ist das Bio Pesto Rosso. Es überzeugt durch mediterrane Gewürze auf Basis von Tomate mit einer ordentlichen Portion Knoblauch. Was man damit alles machen kann? Zum Beispiel Tramezzini! Hier kombinieren wir Pesto, Sandwich und kurz eingelegtes Gemüse miteinander. Das Ergebnis: Es schmeck frisch, wir verzichten auf Fleisch und es ist ruckzuck fertig. Für dieses Italo-Sandwich habe ich Zucchini und rote Zwiebeln verwendet. Dazu der tomatige Quark, Asiago und Rucola – buon appetito!
  • Harissa selber machen

    Im Kochbuch "Auf den Spuren des Hummus" findet sich ein ganz herrliches Rezept für die Herstellung von Harissa. Die Menge ist reichlich, evtl. reicht euch auch die Hälfte. Gewürztechnisch habe ich etwas gespielt und mit Räuchersalz und La Vera Paprika edelsüß das Aroma noch etwas verfeinert. Auch ein wenig gemörserte Roseblüten stehen dieser höllisch scharfen Paste ausgezeichnet! Und was ihr damit alles würzen könnt wisst ihr ja schon von Yotam Ottolenghi :-)
  • Bärlauchpesto selbst gemacht

    Klar haben wir fertige Pestos. Röstzwiebel, Kürbiskern und so weiter und so fort. Für den Fall, dass es mal schnell gehen muss. Dabei ist ein Pesto eigentlich so schnell gemacht, dass ich grad überleg, was denn jetzt einfacher ist....... Am besten mal grad selbst versuchen. Die Nüssen haben wir geröstet, damit's noch feiner wird. Und der Cumeo Pfeffer mit seiner frischen Grapefuit-Note gibt dem Pesto einen besonderen Kick.
  • Shakshuka mit Garam Masala und Korianderpesto

    Lecker, lecker, lecker!! Unsere Shakshuka wird hier mit Garam Masala gewürzt und zusätzlich mit frisch zubereitetem Korianderpesto. Für Korianderfans ein MUST HAVE, besonders in Kombi mit unserem Gewürz des Monats Februar. Da MUSS der Brunch gelingen! Tipp: Sollte vom Pesto was übrig bleiben: Einfach in ein Schraubglas füllen, mit Olivenöl bedecken und in den Kühlschrank stellen (hält 2-3-Tage).
  • 16. Türchen: Pesto Nocciola mit Piemonteser Haselnüssen

    Verwendet doch mal unsere 1A Piemonteser Haselnüsse anstelle von Walnüssen für dieses cremige Pesto! Kenner sprechen von der perfektesten Haselnuss der Welt. Die Tonda Gentile della Langhe wird im Spätsommer geerntet, in kleinsten Chargen behutsam geröstet und ist eine echte Delikatesse...
  • 2. Advents-Newsletter

    Geht es Euch auch so? Auf der einen Seite freut man sich schon über das zweite Licht am Adventskranz, auf der anderen Seite macht das Anzünden der nächsten Kerze auch ein bisschen Panik. So nah ist Weihnachten schon gekommen, viele Geschenke, die noch besorgt werden wollen, das Menü will überlegt sein, so wenig Ideen und noch kein einziges Platzerl … Da hätten wir vielleicht die eine oder andere Anregung. Sowohl beim Backen und beim Menü, als auch bei den Geschenken. Und falls etwas doch nicht so passt: wir haben auch noch Alternativen.
  • Newsletter Preise und Nachhaltigkeit

    Gewürze der Welt gibt es seit nunmehr über 10 Jahren in Bayern. Wir stehen für Qualität, für ökologische, soziale und kulinarische Nachhaltigkeit. Auf dem Feld, hinter dem Herd, auf dem Teller und in der Gesellschaft. Und wir stehen auch für faire Konditionen. Und da die aktuelle Lage uns allen Schwierigkeiten bereitet, haben wir, solange es ging, versucht, die Preise für euch stabil zu halten. Leider haben jedoch zahlreiche Lieferanten vor allem noch einmal in den letzten Wochen ihre Preise massiv angehoben. Nun sind wir an unseren Grenzen angelangt und müssen leider einen Teil der Preiserhöhung weitergeben. Danke, dass ihr uns dabei unterstützt.
  • Kürbispesto

    Butternuss-Kürbisse gibt es immer noch an jeder Ecke. Am einfachsten sind sie in Scheiben auf dem Ofenblech geröstet. Aber habt ihr schon mal Kürbispesto gemacht? Passend zu den kalten Herbsttagen köcheln wir ein richtig würziges, wärmendes Pesto aus Kürbissen als Brotaufstrich oder Dip, gepimpt mit Pumpkin Spice und gerösteten Kürbiskernen...
  • Gewürz des Monats: Rucola Pesto. Hier: zu Kartoffel-Puffern!

    Unser knofeliges Rucola-Pesto mit reichlich ganzen Pinienkernen passt eigentlich zu fast allem: zu Pasta, Fleisch (als Dip oder als Marinade), als Würze für Suppen und Saucen, oder zum Abschmecken und Nachwürzen. Oder eben zu frisch gebratenen Kartoffelpuffern :-)
  • Mandelpesto mit Vogelaugenchili und Kapern

    Dieses Pesto ist zu Pasta und auf Brot eine wahre Köstlichkeit! Das Rezept kommt ganz ohne Parmesan aus, dafür erhält das Pesto eine würzige Schärfe durch die Vogelaugenchili – fügt einfach nach Eurem Geschmack mehr oder weniger hinzu.
  • Die Wildkräuter sprießen – Pesto aus Giersch und Co.

    Klassisches Basilikum-Pesto hat sicherlich fast jeder von Euch schon mal selbst gemacht. Hier könnt Ihr eine wilde Variante von Angela ausprobieren - kennt ihr Giersch? Nicht ärgern, wenn er im Garten sprießt, ab in den Topf damit! Er steckt voller guter Dinge, neben ätherischen Ölen enthält er Proteine, Eisen, Kalzium, Magnesium und Vitamin C. Das Rezept funktioniert übrigens auch mit Bärlauch, Löwenzahn, Knoblauchsrauke oder Brennnessel. Tipp: Wer sich mit Wildkräutern nicht so auskennt, kann saisonale Wildkräuter auch auf dem Wochenmarkt oft im Angebot finden. Mehr einfache, köstliche Rezepte mit Wildkräutern und exotischen Gewürzen findet Ihr im Kochbuch Wildgrün – Slow & Spicy bei uns im Shop.
  • Pesto alla Genovese – der Klassiker

    Ich habe immer wieder nach neuen Pesto-Ideen und Variationen gesucht und dabei auch viel Köstliches entdeckt. Aber zurück zum Pesto Genovese – es ist einfach unschlagbar, wenn es frisch hergestellt wird. Dazu Pasta - basta!