September Newsletter

Mitten im Herbst haben wir einen schnellen Snack für den Wahlabend parat. Wir haben zwei Pfefferneuheiten entdeckt und entführen euch kulinarisch in eine weit entlegene Region, ins chilenische Chiloé, zu einer ganz besonderen Pfefferbeere, die eigentlich gar keine ist. Wir machen Station in Japan und haben dort einen Bergpfeffer entdeckt, der nicht nur geografisch vom ersten weit entfernt ist. Verrückte Gewürzwelt...

Snack zur Wahl

Wunderbar herbstlich ist die Butternuss… Und sie taugt hervorragend zum schnellen Snack am Wahlabend. Ein Rezept? Ganz einfach… Kombiniert den Kürbis mit frisch gerösteten Nüssen, Kreuzkümmel und Koriander – also Dukkah!

Den Ofen auf 200°C vorheizen und ein Blech mit Olivenöl bestreichen und im Ofen erhitzen. Butternuss in dünne Scheiben schneiden, auf das heiße Blech geben und ca. 20 Minuten im Ofen backen. Mit Dukkah bestreuen, fertig ist der Snack.

Bleibt nur zu hoffen, dass ihr (richtig) gewählt habt…

www.gewuerze-der-welt.net/blog/detail/sCategory/181/blogArticle/642

Butternut_Dukkah-8_web

Pfefferwahl

(1) Vom anderen Ende der Erde, vom chilenischen Chiloé, stammen Pfefferbeeren, die eher an Rosinen, als an Pfeffer erinnern und die Chance hatten, dort auf fruchtbaren Böden und in feuchtem Klima zu reifen: Chiloé Pfeffer. Wegen den geringen Erntemengen zählt dieser exotische Pfeffer zu den echten Raritäten unter den Gewürzen: Nur rund 50 Familien ernten ca. 2 Tonnen pro Jahr.

Geschmacklich ist er eine Mischung aus Tasmanischem Bergpfeffer, Szechuan und Chili: Fruchtig, würzig, scharf und leicht betäubend im Abgang hinterlässt die Chiloé-Beere stets ein Prickeln im Gaumen. Dieser Pfeffer wird bereits seit Jahrhunderten von den Mapuche Indianern zum Würzen von deftigen Speisen verwendet. Er passt sehr gut zu Fleisch, Fisch und Eintöpfen.

www.gewuerze-der-welt.net/pfeffer/chiloe-beeren

Chilo-Beeren_web

(2) Der Sansho Pfeffer kommt aus Japan und wird daher auch Japanischer Bergpfeffer oder Blütenpfeffer genannt. Ein naher Verwandter ist der chinesische Szechuanpfeffer, der ein ähnlich zitronig-scharfes Aroma hat und ebenfalls die Zunge leicht betäubt. Verwandt sind übrigens auch die Wildsammlungen des indonesischen Andaliman  oder des nepalesischen Timut  Pfeffers. Für wahre Pfefferfans ein Muss. Am besten verwendet ihr diesen exklusiven Pfeffer als Finishing-Pfeffer. Er passt optimal zu Fisch (in Japan wird er traditionell zu Aal gereicht), Meeresfrüchten und allen Gerichten der japanischen Küche, wie auch Huhn, Gemüse und Eintöpfen.

www.gewuerze-der-welt.net/pfeffer/sansho-pfeffer

Sansho-Pfeffer_web

Pestowahl

Die Schule hat begonnen - da muss es mittags wieder schnell gehen. Was ist da einfacher als italienische Pasta mit unseren Bio Pestos. Kinderleicht. Schaffen sogar meine im Handumdrehen.... z. B. mit Bio Pesto RossoBio Fenchel PestoBio Pesto mild ohne Knoblauch oder Bio Arrabbiata Pesto oder Rucola Pesto oder Walnuss Pesto oder Bio Bärlauch Pesto... Zwei (ebenfalls einfache und schnelle) Rezepte aus der Rubrik "Was koch ich denn heute?" möchten wir euch nicht vorenthalten: Eine Fenchel-Pesto-Pasta und einen Pesto-Blätterteig-Strudel. Wie gesagt, beides simpel.... 

www.gewuerze-der-welt.net/blog/detail/sCategory/182/blogArticle/641

Pasta

Ausblick des Monats

(1) In Kürze wird wieder Piment d’Espelette verfügbar sein! Die Chilis der neuen Ernte sind beinahe gereift. Infos bekommt ihr über die Homepage.

www.gewuerze-der-welt.net/chilis/piment-d-espelette

piment-d

(2) Weihnachten. Ist noch weit, ich weiß. Aber irgendjemand muss ja schon mal etwas vorbereiten. Und wir haben wieder jede Menge neuer Ideen. Lasst euch überraschen. Egal, ob ihr ein vorweihnachtliches Mitbringsel sucht, einen unserer bewährten Adventskalender ergattern möchtet, oder ein Kundengeschenk für die Firma benötigt wird. Würzige Überraschungen warten auf euch. Und all diejenigen, die sich nicht sicher sind, dürfen uns gern anrufen oder persönlich vorbeikommen. Wir beraten gern:

www.gewuerze-der-welt.net/kontakt

Advent

Auf den letzten Drücker

Beim Seminar „Exoten und Raritäten“ am Mittwoch, den 27.9., gibt es noch vier freie Plätze. Lasst euch verzaubern von den Düften der Gewürze der Welt und kostet Ausgefallenes aus 1001 Nacht oder Unbekanntes aus Afrika oder Asien. Hier lernt ihr nicht nur die teuersten Gewürze wie Safran und Vanille kennen. Wir stellen selbst Mischungen her, verkosten sie und ihr dürft sie mit nach Hause nehmen.

Kontakt unter 089-98 369 70

Weitere Seminare mit den Schwerpunkten Orient, Asien oder Afrika findet ihr hier:

www.gewuerze-der-welt.net/zubehoer/gewuerz-seminar-in-muenchen

Seminar59c73cd548680

Fehlt euch ein Gewürz, oder sollten wir hier mal eines näher vorstellen? Oder ihr wollt Feedback geben zu einem Gewürz / Rezept / Website / Newsletter? Meldet euch einfach: Tel.: 08153 / 9387620 oder schreibt uns per Mail. 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Dukkah Dukkah
Inhalt 100 Gramm
ab 6,40 € *
Dukkah Gourmet Dukkah Gourmet
Inhalt 110 Gramm (6,00 € * / 100 Gramm)
ab 6,60 € *
Sansho Pfeffer Sansho Pfeffer
Inhalt 7 Gramm (127,14 € * / 100 Gramm)
8,90 € *
NEU
Chiloé Beeren Chiloé Beeren
Inhalt 25 Gramm (32,00 € * / 100 Gramm)
ab 8,00 € *