Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Vorspeisen - Salat - Suppen - Snacks

Die kleinen roten Schoten sind nicht leicht aufzutreiben bei uns, vielleicht habt Ihr Glück beim gut sortierten Italiener um die Ecke oder auf dem Markt. Alternativ könnt Ihr auch normale Paprika verwenden, indem Ihr sie einfach der Länge nach aufschneidet (Ihr braucht dann aber etwas mehr Füllung).

Panzanella - italienischer Brotsalat

Panzanella ist ein klassischer Brotsalat aus der Toskana. Früher wurde damit altes Brot wiederverwertet, indem es im Vorfeld in Wasser und Weinessig aufgeweicht und anschließend mit verschiedenstem saisonalem Gemüse vermischt wurde. Heute ist es ein überall beliebtes Sommeressen geworden. In diesem Rezept verwenden wir knackige Tomaten, frischen Basilikum und rauchige Makrele. Damit die Panzanella wirklich nach Italien schmeckt, sollte ein Olivenöl mit komplexer Struktur und ausgeprägtem Charakter verwendet werden, so wie unser Olivenöl aus der Peranzana Olive.

Melonensalat mit Ricotta und Zuckerschoten

Dieser Melonensalat ist ein super Abendessen, falls es mal schnell gehen muss oder die Motivation zu kochen nach einem langen Tag fehlt. Fertig in 15 Minuten sieht dieser Salat beeindruckend aus und bekommt dank Urfa Biber genau den richtigen Kick. Urfa Biber, auch Isot Chili genannt, wird im südöstlichen Teil der Türkei, nahe der Stadt Urfa angebaut. Der Geschmack kann als rauchig oder rosinenartig beschrieben werden.

Cremige Wirsing-Kokos-Suppe

Auch dieser Sommer hat wieder ein paar kühle Tage (z. B. heute... :-/), an denen dieses leichte Süppchen herzlich willkommen ist.
Nichts, wirklich nichts schmeckt besser als Sonne. Man schmeckt sie in Tomaten, die schon am Stiel voll nach Tomate duften. Man schmeckt sie in sonnenreifen Birnen, die saftig das Kinn runterlaufen. Die Sonne steckt in Himbeeren, deren sattes Aroma auf der Zunge zerplatzt. Man erschnuppert in frischer Minze, Basilikum und Waldmeister allein schon im Vorübergehen den Anklang an seine Lieblingsgerichte. Deswegen werden wir im Monat September mit dem beschäftigen, was die Saison gerade Buntes und Leckeres zu bieten hat. Wir versprechen, so vielfältig und überraschend unsere Rezepte für Birne bis Wirsing auch sind - sie alle werden mit der wichtigsten Zutat zubereitet, die es gibt: Sonne satt. Heute gibt's Birne mit Ziegenkäse, ein französischer Klassiker, der durch die italienischen Fiori di Finocchio und italienisches Olio zum Gedicht wird. Dazu passt Weßlinger Honig von Wildblumenwiesen. Europäische Geschmacksvielfalt.
Diese kompakte Suppe würde ich eher als Eintopf bezeichnen. Durch die Mehlschwitze und die viele Milch reicht ein Teller voll als sättigendes Mahl. Und mit unserer Hausmischung #2 kommen alle nötigen Aromen in die Suppe, passt perfekt!

Kabeljau-Bällchen (Pastéis de bacalhau)

Das Grundnahrungsmittel der portugiesischen Küche ist Kabeljau. Der kommt dann auch recht häufig vor und ist in zahlreichen Gerichten zu finden. Unsere Fischbällchen sind eine köstliche Vorspeise, können aber auch zu Reis oder einem Salat serviert werden.
Freitag ist Fischtag. Aber wenn's gar nicht anders geht, nehmen wir auch Jakobsmuscheln. Schon mal mit Gado Gado probiert? Geht ratz-fatz, ist leicht und schmeckt himmlisch.
Tolle Sache für heiße Tage: Paranüssen sind extrem gesund, vitaminreich, schmecken herrlich frisch und ihr könnt damit einen schnellen Aufstrich zaubern, und zwar änlich wie Hummus, aber ohne Knoblauch, damit das Aroma der Paranüsse auch ja gut zur Geltung kommt! Je nachdem wie viel Bohnenflüssigkeit Ihr verwendet, kann die Masse fester oder flüssiger werden. Auch auf einem Teller Pasta - ähnlich einem Pesto - ganz fantastisch!

Mozzarella-Tomate-Gewürz gesucht?

Wir werden zwar häufig nach nach einem Gewürz für Tomate-Mozzarella gefragt. Unsere Meinung, also, ich sag's direkt: völlig überflüssig, lebt das Gericht doch von prallen, reifen Tomaten, erstklassigem Büffelmozzarella, frischem Basilikum und bestem Olivenöl. Aber ganz so direkt kann man das den meisten Kunden ja nicht sagen. Und verkaufen wollen wir ja auch was. Ergo: Wunderbar mit Tomate-Basilikum-Salz von Le Saunier, unserem neuen Sweet-Tomato-Vinegar und unserem besten Olivenöl. Und als Highlight fermentierter Pfeffer. A bisserl was geht immer.

Fenchelsalat mit Artischocken

Dieser Fenchelsalat schmeckt sowohl mit rohem Fenchel, als auch mit im Ofen gerösteten. Er passt als Vorspeise oder solo bei warmen Sommerwetter - am besten ist er aber als Beilage zu Fisch vom Grill.
Je nach Saison werden unterschiedliche Wildkräuter und Gemüse mit Walnüssen und Gewürzen durch den Fleischwolf gedreht. Gekühlt gibt das eine würzige und vitaminreiche Vorspeise oder Grillbeilage für sommerliche Tage. Was immer dabei ist: Bockshornklee und Essig!

Rettich-Carpaccio mit Feigen-Dressing

Carpaccio mit Gemüse und Früchten ist gesund, geht schnell und passt als Vorspeise, Beilage oder zum Mitnehmen in den Biergarten. Hier toppen wir die Carpaccio-Veggi-Variante mit Parmesan und Feigen-Sauce.
Durch das Trocknen der Auberginenscheiben geht das Anbraten ganz fix und ihr benötigt weniger Öl. Bei schlechtem Wetter geht das natürlich auch im Ofen, einfach ca eine Stunde bei 60 Grad dörren. Dabei die Ofentür einen Spalt offen lassen, damit die Feuchtigkeit abziehen kann.

Apfel-Carpaccio mit Pistazien

Carpaccio mit Gemüse und Früchten ist gesund, geht schnell und passt als Vorspeise, Beilage oder zum Mitnehmen in den Biergarten. Hier toppen wir die Veggi-Variante mit Pistazien.
Dieses feine Süppchen ist genau das Richtige an einem kühlen Sommertag. Der Ingwer frischt das Ganze aromatechnisch auf und mit unserem Baobab Superfood-Pulver kommt eine Extraportion Vitamine auf den Teller und feine Säure mit dazu! Kennt ihr nicht? Dann jetzt aber los...
Ich hab sie auf Sizilien probiert und habe sie nachgekocht. Etwas Arbeit, ja, aber ich kann nur sagen, die Arbeit lohnt sich! Auch kalt sind diese köstlichen Bällchen der Hammer! Als Antipasti oder warmer Hauptgang – zum Reinlegen gut!

Die Küche Russlands: Blinis

Blinis sind kleine, dicke Pfannkuchen, die in Russland sehr gerne zu Vorspeisen aller Art serviert werden. Vor allem genießt man sie in Begleitung von Kaviar (da passt auch der Pfeffer richtig gut) und, wer's weniger dekadent mag, mit Pilzkaviar. Und: Frau kann sie auch hierzulande genießen :-)
An einem kühlen Frühsommertag gibt’s nichts Besseres als eine heiße, klare Brühe. Hier habe ich sie mit Spargeabfällen gemacht, das geht aber auch mit Karottenschalen, restlichen Kohlblättern und Karottengrün! Einfach schön auskochen, mit Suppengewürz Julienne und Miso würzen und heiß aus der Tasse genießen...da wird einem warm bis in die Zehenspitzen :-)

Spargelsuppe mit Safran

In diesem einfachen Rezept könnt Ihr die „Abfälle“ vom Spargelessen verwerten. Durch den Safran bekommt ihr dennoch eine wahre Delikatesse auf den Teller!

Portugiesische Bohnensuppe

Einfach, leicht und köstlich! Eigentlich kommen noch Fleischbällchen in den Eintopf, aber wir waren auch von dieser einfacheren Variante begeistert. Mit dem vielen Sommergemüse schmeckt sie auch lauwarm mit einer Scheibe Brot an einem heißen Tag im Schatten...

Hochzeitssuppe mit Flädle und Maultaschen

Hochzeitsmonat Mai, trotz Beschränkungen. Wer seine Hochzeit jetzt verschoben hat, kommt hier dennoch in den Genuss einer hausgemachten, wärmenden Suppe für frisches Frühllingswetter. Bei der Auswahl der Einlagen gibt es viele Möglichkeiten, von Grießklößchen über Markklößchen und Eierstich bis hin zu Maultauschen und Flädle. Wunderbar passen auch die Ravioli...

Avocado-Tartar mit pochiertem Ei

Bei dieser leckeren Vorspeise kommt unser Bambussalz bestens zur Geltung. Es wird in Bambusrohren gebrannt, ganz fein gemahlen und hat ein leicht rauchiges Aroma.

French-Cooking: Garnelen-Bisque

Endlich Regen, endlich Gelegenheit, Süppchen zu kochen: Hier kommt eine vereinfachte Variante der französischen Bisque. Als Gemüse kann man sehr gut Reste verwerten, beispielsweise nur das obere Ende vom Lauch, Karotten, die schon etwas schrumpelig sind und die härteren Teile des Fenchels vom Vortag. #stayathomeandcook
1 von 4